Anzeige
Archiv - Navigation
688to692
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
688to692
688to692
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Gleiche Zahlen nur einmal zählen, aber mit Abfrage

Gleiche Zahlen nur einmal zählen, aber mit Abfrage
04.11.2005 17:07:45
Josef
Tag zusammen,
möchte Zahlen in Spalte "B" in einem bestimmten Zeitraum folgendermaßen zählen:
17
17
17 = 1
18
18
18 = 1
Habe zum besseren Verständnis, mal eine Testdatei hochgeladen.
https://www.herber.de/bbs/user/28139.xls
kann mir bitte jemand bei der Umstellung der Formel behilflich sein?
Gruss Josef

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Anzahl ohne Doppler mit Bedingung
04.11.2005 17:42:13
{Boris}
Hi Josef,
folgende Arrayformel:
{=SUMME(WENN((STUNDE(F3:F4000)=0)*(F3:F4000"");1/ZÄHLENWENN(B3:B4000;B3:B4000)))}
{geschweifte Klammern} nicht eingeben, sondern Formeleingabe mit gleichzeitig Strg-Shift-Enter abschließen. Das erzeugt sie.
grüße Boris
AW: Anzahl ohne Doppler mit Bedingung
04.11.2005 19:31:53
Josef
Hi Boris,
auf dem hochgeladenen TEST.XLS, arbeitet die Formel einwandfrei. Habe aber damit folgendes Problem: Mit der obigen Formel zähle ich die Vorgänge von 0,00 - 0,59 Uhr,
also immer eine Stunde, ingesammt 24 Std pro Tag.
Die Formel wird jede Stunde in einer neuen Spalte um eins erhöht, bis alle 24 Stunden abgearbeitet sind.
=SUMME(WENN($F$3:$F$4000="";0;(STUNDE($F$3:$F$4000)=0)/ZÄHLENWENN($F$3:$F$4000;$F$3:$F$4000)))
Nächste Spalte
=SUMME(WENN($F$3:$F$4000="";0;(STUNDE($F$3:$F$4000)=1)/ZÄHLENWENN($F$3:$F$4000;$F$3:$F$4000)))
ich hoffe, dass Du da keinen Anfall bekommst und mir trotzdem nochmal hilfst?!
Gruss Josef
Anzeige
Formel kopierbar für 24 Stunden
04.11.2005 22:42:31
{Boris}
Hi Josef,
vorab: Dein Formelabänderung ist falsch.
Um die Formel nach rechts kopierbar zu machen und gleichzeit jeweils 1 Stunde weiter auszuwerten (wieder Arrayformel):
{=SUMME(WENN((STUNDE($F$3:$F$4000)=SPALTE(A1)-1)*($F$3:$F$4000"");1/ZÄHLENWENN($B$3:$B$4000;$B$3:$B$4000)))}
Grüße Boris
AW: Formel kopierbar für 24 Stunden
05.11.2005 00:10:51
Josef
Hi Boris,
Danke erstmal für Deine Mühe.
Habe die Arrayformel in "U23" kopiert und erstmal nichts verändert. Habe dann die Formel in "V23" kopiert. Das Ergebnis ist in "U23" 0,212766, obwohl in "B3"-"B33", 30x die 4 im Zeitraum 00:04-00:59 drin steht. Dass Ergebnis müsste 1 sein.
Was mache ich denn eigentlich falsch? Oder muß ich hier etwas ändern? =SPALTE(A1)-1
In der Spalte B, sind keine Formeln drin und ist Standard formatiert.
Ich hoffe, dass Du mir nochmal hilfst.
Gruss Josef
Anzeige
Ich kenn Deine Datei leider nicht...
05.11.2005 08:49:25
{Boris}
Hi Josef,
...daher kann ich auch nix zu einem falschen Ergebnis in U23 sagen.
=SPALTE(A1) ist nur ein Ersatz für die Zahl 1, mit dem Vorteil, dass beim Kopieren (nach rechts) daraus SPALTE(B1) wird, dass ist dann die 2 etc. .Man spart sich also das manuelle Anpassen der gewünschten Stunde.
Grüße Boris
AW: Ich kenn Deine Datei leider nicht...
05.11.2005 20:44:21
Josef
Hi Boris,
möchte mich zuerst mal dafür entschuldigen, dass ich jetzt erst antworte. Wir hatten eine Feier und bin erst seit einer Stunde wieder hier.
Habe ein abgespektes TB mal hochgeladen, damit kannst Du bestimmt mehr anfangen, als wenn ich Dir das erkläre.
https://www.herber.de/bbs/user/28159.xls
Ich hoffe, dass Du mir noch weiter hilfst und meinen Fehler findest.
Gruss Josef
Anzeige
Hast Recht - die Formel war Blödsinn...
06.11.2005 13:40:20
{Boris}
Hi Josef,
da ZÄHLENWENN unabhängig von der Stunde den gesamten Bereich abarbeitet.
Ich muss noch mal schauen...
Grüße Boris
AW: Deine Formel ist schon richtig, aber....
07.11.2005 17:37:08
Josef
Hi Boris,
bitte noch einmal!
in dem Tabellenblatt habe ich mal versucht, 10x die Vorgangs-Nr.17 einzugeben und das Ergebnis war Schrott. Es kann passieren, dass die Vorgangs-Nr. 20x oder auch 30x
hintereinander angefordert wird. Mir ist aufgefallen, solange ich innerhalb einer Stunde alles gleiche Zahlen stehen habe, oder Zahlen eingebe, die noch nicht in der Spalte B
vorkommen, ist das Ergebnis richtig.
Ich möchte doch nur wissen, wieviel verschiedene Vorgangs-Nr. pro Stunde angefordert werden.
Kann das eventuell auch an den Sekunden in Spalte F liegen?
Dank schon mal
Gruss Josef
Anzeige
Jetzt sollte es aber passen
07.11.2005 22:20:18
{Boris}
Hi Josef,
Arrayformel:
{=SUMME(N(WENN((STUNDE($F$3:$F$4000)=SPALTE(A1)-1)*($F$3:$F$4000"");VERGLEICH(WENN((STUNDE($F$3:$F$4000)=SPALTE(A1)-1)*($F$3:$F$4000"");$B$3:$B$4000);WENN((STUNDE($F$3:$F$4000)=SPALTE(A1)-1)*($F$3:$F$4000"");$B$3:$B$4000);)=ZEILE($1:$3998))))}
und nach rechts kopieren.
Die {geschweiften Klammern} außenrum NICHT mit eingeben, sondern die Formeleingabe mit gleichzeitig Strg-Shift-Enter abschließen (statt mit Enter allein). Das erzeugt die { }.
Grüße Boris
Boris, funktioniert einwandfrei, Danke!!
07.11.2005 23:50:37
Josef
Hi Boris,
die Formel ist ein Hammer!
Ich weiß eigentlich ncht, wie ich Dir für soviel Mühe danken soll, deshalb sage ich ganz einfach, herzlichen Dank Boris und schöne Grüsse aus Köln.
Josef
Anzeige

304 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige