mehrere Zahlenwerte vergleichen

Bild

Betrifft: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 09:37:34

Hi,
habe auch ma wieder ein vergleich-Problem!! :D

nur habe auch mit der suchen-Funktion nichts gefunden.

So zum Problem:

ich habe die Spalte A,B,C,D

in A1 steht 1, in B1 2, in C1 nichts, in D1 steht wieder die 1

nun soll er mir ausgeben falsch.

in A2 steht 1, in B1 steht 1, in C1 steht nichts, in D1 steht 1

nun soll er mir ausgeben wahr.

ich habe schon mehrere dinge probiert mit wenn und und Funktion jedoch sobald in einer Zelle einer Zeile nichts drinsteht kommt bei mir immer falsch, da ja der Wert nicht mit den Zahlen übereinstimmt. So wie kann ich aber nun dieses Problem lösen, dass er mir die Zahlen vergleicht und Zellen in denen nichts steht überspringt??? wäre riesig nett wenn mir jemand dabei helfen könnte!!! Riesigen Dank im vorraus für die Mühe, hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruß

B.Braun

Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 09:48:18

Hi,

für Dein Beispiel funktioniert

=UND(PRODUKT(A1:D1)<2)

Gruß!


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: HermannZ
Geschrieben am: 21.02.2005 09:53:21

Hallo B.Braun,

wenn aber die Zelle C1 überprüft werden soll dann so,
=UND(PRODUKT(A2038:D2038)<2;C2038="")

Gruß hermann


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 09:56:40

Auf jeden Fall mal riesigen Dank für die Lösung, jedoch hätte ich in meinem Beispiel andere Zahlen verwenden sollen, da die Zahlenwerte bis 64 gehen können.

also das in A1 64, B1 nichts, C1 32, und in D1 16 "= falsch"
und auch A2 32, B2 nichts, C2 nichts, D2 32 "= wahr" stehen kann.

Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/18414.xls


Bild


Betrifft: welche Bedingung? von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 10:02:32

Hi,

ich verstehs nun nicht ganz. Wenn in C nix steht, dann soll FALSCH sein, sonst WAHR?

Micha


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: HermannZ
Geschrieben am: 21.02.2005 10:09:37

Hallo greywolve,

währe das eine Lösung für dich???

=WENN(SUMME(A1:F1)/ANZAHL(A1:F1)=A1;1;0)

gruß hermann


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 10:09:58

Hi,

hab nochmal nachgedacht:

=WENN(MAX(A1:D1);UND(MITTELWERT(A1:D1)=MAX(A1:D1));"")

sollte das Problem lösen.

Gruß!


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 10:19:12

=WENN(MAX(A1:D1);MITTELWERT(A1:D1)=MAX(A1:D1);"")

geht natürlich auch.

Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen!

Micha


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: HermannZ
Geschrieben am: 21.02.2005 10:28:01

Hallo Micha,
wenn dem denn so ist dann geht auch;

=MAX(A2046:D2046)/MITTELWERT(A2046:D2046)=1
Gruß Hermann


Bild


Betrifft: =WAHR ;o) o.T. von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 10:31:37




Bild


Betrifft: AW: =WAHR ;o) o.T. von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 16:43:10

Sorry sind im unterrichtsraum und haben nur begrenzt internet sodass ich nicht antworten konnte.

es soll in einer Zeile verglichen werden ob die zahlen alle gleich sind. wenn ja soll die überprüfung 1 ergeben ansonsten 0. mein problem ist halt, das es zellen in einer zeile gibt die keinen wert besitzen, so dass die wenn funktion nicht wirklich funktioniert!

sozusagen

1 1 1 _ 1 ist wahr und ergibt in der 6. spalte 1
1 2 1 1 1 ist falsch und ergibt 0
1 _ _ 1 2 ist falsch und ergibt 0
32 4 7 3 5 ist falsch und ergibt 0
8 8 8 _ 8 ist wahr und ergibt 1
usw...
1 1 1 1 1 ist wahr und ergibt 1 -- hier würde die wenn funktion ja ohne probleme funktionieren! jedoch bei den anderen wenn eine zelle leer ist funktioniert das nicht wie ich es haben will, da ja eine leere zelle mit z.B. der 1 nicht gleich ist :)

die zahlen werden aus einer tabelle entnommen und dann soll überprüft werden ob alle zahlen in der Zeile gleich sind. die ausgabe 1 / 0 dient für weitere berechnungen!

ich hoffe so versteht man das problem besser...

auf jeden fall erstma noch riesigen dank für die lösungsvorschläge!!!

Gruß
B.Braun


Bild


Betrifft: AW: =WAHR ;o) o.T. von: MichaV
Geschrieben am: 21.02.2005 16:51:54

Hi,

ich bin mir fast sicher, daß Du das nicht ausprobiert hast...

egal. Wenn Du 0 oder 1 haben willst, nimm =WENN(MAX(A1:D1)/MITTELWERT(A1:D1)=1;"1";"0")

Wenn nur WAHR oder FALSCH rauskommen soll, nimm nur MAX .... =1.


Gruß- Micha


Bild


Betrifft: AW: =WAHR ;o) o.T. von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 16:56:38

Sorry konnt das eben erst, da der proxy erst wieder freigeschaltet wurde ... funktioniert auch super ... riesigen dank nochma für die bemühungen

Gruß

B.Braun


Bild


Betrifft: AW: =WAHR ;o) o.T. von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 17:07:51

Sorry

noch n kleines Problem

weil ... wenn gar kein Wert in der Zeile steht liefert mir die funktion natürlich division durch null zurück. Problem hierbei ist, das dies natürlich bei den weiteren Berechnungen zu fehlern fürt und auch auf dem Ausdruck zu sehen ist!

kann man dies nicht irgendwie umgehen?

Danke

B.Braun


Bild


Betrifft: AW: =WAHR ;o) o.T. von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 17:29:40

so mal zur besten veranschaulichung: https://www.herber.de/bbs/user/18461.xls

die Tabelle um die es geht ... der relevante abschnitt ist ab BI / BP 46-78 rot markiert!

ich weiss das ganze würde auch viel einfacher gehen ... sollten es so ausführlich machen! ^^ :D

aber das muss ich erst danach machen :D

jedenfalls glaub ich ist das problem jetzt besser zu erkennen!

Danke im voraus

gruß

Benjamin Braun


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: Axel
Geschrieben am: 21.02.2005 09:50:32

Ich mache das überspringen leerer Zellen so:
Beispiel Suche nach rechts

For x = 1 To ??
if ActiveCell.Value = "" Then ActiveCell.Offset(0,1).Select: Else ...Anweisung
Next

So wird die Anweisung nur ausgeführt wenn die aktive Zelle nicht leer ist.
Soll Abwärts gesucht werden dann den Offset-Befehl ändern [.Offset(Zeile, Spalte)]


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 09:58:59

Auf jeden Fall mal riesigen Dank für die Lösung, jedoch hätte ich in meinem Beispiel andere Zahlen verwenden sollen, da die Zahlenwerte bis 64 gehen können.

also das in A1 64, B1 nichts, C1 32, und in D1 16 "= falsch"
und auch A2 32, B2 nichts, C2 nichts, D2 32 "= wahr" stehen kann.

Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/18414.xls

Gruß

Benjamin Braun


Bild


Betrifft: AW: mehrere Zahlenwerte vergleichen von: greywolve
Geschrieben am: 21.02.2005 17:13:04

so mal zur besten veranschaulichung: https://www.herber.de/bbs/user/18461.xls

die Tabelle um die es geht ... der relevante abschnitt ist ab BI / BP 46-78 rot markiert!

ich weiss das ganze würde auch viel einfacher gehen ... sollten es so ausführlich machen! ^^ :D

aber das muss ich erst danach machen :D

jedenfalls glaub ich ist das problem jetzt besser zu erkennen!

Danke im voraus

gruß

Benjamin Braun


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "mehrere Zahlenwerte vergleichen"