Matrix Abfrage in VBA FormulaArray

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Matrix Abfrage in VBA FormulaArray von: Hartmut_M
Geschrieben am: 23.03.2005 09:48:41

Hallo, benötige Hilfe für folgendes Problem:
In einer Tabelle möchte ich die Anzahl der leeren Felder in Spalte G haben, wenn in Spalte B der Text "BSI 2" enthalten ist. Die Anzahl soll dann in einer MsgBox ausgegeben werden. Funktionieren tut es mit folgendem Code:

Sub Fehlende_Eingabe()
Dim zahl As Byte
Range("P1").Select
Selection.FormulaArray = "=SUM(IF((B5:B250=""BSI 2"")*(G5:G250=""""),1))"
zahl = Range("P1").Value
MsgBox zahl
End Sub


Ich möchte aber gerne den Umweg über die Tabellenzelle "P1" meiden, in die der Wert geschrieben wird. Habe es dann so versucht:

Sub Fehlende_Eingabe()
Dim zahl As Byte
zahl = FormulaArray = "=SUM(IF((B5:B250=""BSI 2"")*(G5:G250=""""),1))"
MsgBox zahl   
End Sub


Damit funktioniert es aber nicht. Wo liegt der Fehler?

Freue mich über jeden Tipp. Vielen Dank im Voraus.
Hartmut
Bild


Betrifft: AW: Matrix Abfrage in VBA FormulaArray von: Mac4
Geschrieben am: 23.03.2005 09:58:23

Hallo Hartmut,

so gehts:
zahl = Evaluate("=SUM(IF((B5:B250=""BSI 2"")*(G5:G250=""""),1))")

Marc


Bild


Betrifft: AW: Matrix Abfrage in VBA FormulaArray von: Hartmut_M
Geschrieben am: 23.03.2005 10:10:10

Hallo Marc,
vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Funktioniert einwandfrei.
"Eva Luate" war mir bisher noch nicht bekannt.
Die Dame hat's drauf.
Gruß Hartmut


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Matrix Abfrage in VBA FormulaArray"