Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen

Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen
Claus
Hallo Excelianer,
aus einer ziemlich schlechten Datenlage bräuchte ich folgende Bestimmung (wenn´s geht per Formel)
Anzahl der in Zelle Ax stehenden 6-stelligen Zahlenblöcke, die mit 6 beginnen
Beispiel: "ABC 20 (600691)" Ergebnis: 1
"blablabla" Ergebnis: 0
"ABC 28 Multi (600961+600245+600361): Ergebnis: 3
"ABC 28 Multi (300961+605+600361): Ergebnis: 1
Da es später auf sehr viele Dateien angewendet wird, kann ich es auch noch gar nicht auf ein Maximum beschränken, theoretisch können sehr viele Ziffernblöcke auftauchen.
Grüßle Claus

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen
28.10.2009 12:16:25
Worti
Hallo Claus,
versuchs mal hiermit:


Dann solltest du dieses Ergebnis erhalten:


Dabei handelt es sich um Matrixformeln, also geschweifte Klammern nicht eingeben sondern die Formeleingabe mit Tastenkombi Shift+Strg+Enter abschliessen
Gruß Worti
AW: Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen
28.10.2009 12:33:06
Ptonka
Hallo Claus,
anbei eine VBA-Lösung.
Es werden die Ergebnisse wie gewünscht aufgelistet.
Falls die "Sechserwerte" nicht gewünscht sind, kann man sie natürlich auch noch
per VBA löschen, so dass nur die Anzahl stehen bleibt.
https://www.herber.de/bbs/user/65402.xls
Gruß,
Ptonka
Anzeige
AW: Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen
28.10.2009 12:50:03
Claus
Super, Danke vielmals an Worti und ptonka.
Wie komme ich denn an den VBA-Code ran?
AW: Anzahl 6-stelliger Zahlen einer Zelle berechnen
30.10.2009 11:16:24
ingoG
Hallo zusammen,
die obige Formel funzt meines erachtens nur, wenn es keine Zahlen gibt, die mehr als 6 stellen haben...
zB 6622334 würde 2 mal gezählt.
wenn explizit nur 6Stellige Zahlen gezählt werden dürfen dann kann man diese so berechnen:
=SUMME((TEIL(A1;SPALTE($1:$100);1)="6")*(ISTZAHL(TEIL(A1;SPALTE($1:$100);6)*1))*WENN(SPALTE($1:$100) =1;1;NICHT(ISTZAHL(TEIL(A1;SPALTE($1:$100)-1;1)*1)))*WENN(LÄNGE(TEIL(A1;SPALTE($1:$100);100))>=7; NICHT(ISTZAHL(TEIL(A1;SPALTE($1:$100);7)*1));1)*(LÄNGE(TEIL(A1;SPALTE($1:$100);6))=6))
(Matrixformel: EIngabe abschließen mit Strg-Shift-Enter)
Die formel kann sicher noch optimiert werden, funktioniert aber mE auch so.
Gruß Ingo
PS eine Rückmeldung wäre nett...
Anzeige

342 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige