Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Ersetzenbefehl via Makro

Betrifft: Ersetzenbefehl via Makro von: René Althaus
Geschrieben am: 20.11.2012 18:42:55

Hallo, ich habe da mal eine Frage: Ich habe in Excel eine Namens- und Datumsliste erstellt. Ich habe ja nun die Möglichkeit, über den Befehl Bearbeiten / Ersetzen Namen oder Daten durch andere zu ersetzen. Das ist bis dahin klar. Nun möchte ich aber ein Makro erstellen, welches heisst: ERSETZEN. Das heisst, wenn ich auf diesen Befehlsbutton klicke, sollte ich direkt zu dem Befehl Bearbeiten / Ersetzen kommen. Ohne Makro ist dieser Befehl aktiv. Wenn ich jedoch ein Makro für diesen Befehl aufzeichnen will, ist dieser Befehl inaktiv. Nun eben meine Frage: Geht das überhaupt mit einem Makro? Wenn nein, wie kann ich dieses Problem lösen ? Vielen Dank für eine Antwort. Viele Grüsse aus dem sonnigen Spanien. René

  

Betrifft: AW: Ersetzenbefehl via Makro von: Uduuh
Geschrieben am: 20.11.2012 18:55:19

Hallo,
reicht nicht strg+h ?

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: Ersetzenbefehl via Makro von: firmus
Geschrieben am: 20.11.2012 22:52:20

Hi Rene,

a) du solltest nicht reservierte NAMEN in xls für eigene funktionen/macros/definitonen verwenden.
Es ist nicht immer verboten, führt aber zu verwechslungen, und gelegentlich auch zu fehlern,
die dann aber schwierig zu lokalisieren sind.
b) verwende in deinem macro die REPLACE / ERSETZEN funktion als instruktion.
.
Gruss
Firmus


  

Betrifft: AW: Ersetzenbefehl via Makro von: Marc
Geschrieben am: 21.11.2012 07:38:24

Moin!

In VBA wird auch die Arbeitsblattfunktion verwendet. Daher heißt der Aufruf in VBA Worksheetfunction.replace(Parameter)

Die VB-Hilfe wird dir sicher weiterhelfen.

Gruß, MCO