Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA
von: Tim
Geschrieben am: 12.07.2002 - 13:34:18

Hallo Zusammen,
Bräuchte mal wieder Hilfe.
Ich habe ein paar Wenn-Funktionen, die im Moment in Zellen stehen, die ich in einen VBA-Code einbinden will.
Irgendwie bekomme ich das nicht hin, Sie werden einfach nicht ausgeführt.
Kann jemand von euch die Funktionen für mich VBA fähig übersetzen?
1.Funktion
=WENN(D9;D9-D$6;"")

2.Funktion
=WENN(UND(ISTZAHL($E$3);ISTZAHL(D10));1+E10/$E$3;"")

3.Funktion
=WENN(ISTZAHL(E11);WENN(ODER(F11<0.9;F11>1.1);"FAIL";"PASS");"")

ich bin schon an der ersten gescheitert (die noch die leichteste von allen ist). Meine Idee war:

Cells(Row, col + 3).Select
ActiveCell.Formula = "=IF(D6;D6-D$6;"""")"

Danke im Vorraus für eure Hilfe


Gruß

Tim


nach oben   nach unten

Re: Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 12.07.2002 - 13:44:00

Hallo Tim,

Du warst schon auf dem richtigen Dampfer, nur musst Du als Argumenttrenner Kommata statt Semikoli verwenden. Die Übersetzung einer Funktion bekommst Du, indem Du den Makrorecorder startest und die Funktion in eine Tabelle eingibst.
Ah ja, oder Dir von meinem Excel-Server eine deutsch/englische Gegenüberstellung der Funktionen und VBA-Begriffe mit komforatbler Suchfunktion runterlädst:
https://www.herber.de/andere/hwhvba.zip

hans

nach oben   nach unten

Re: Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA
von: tomeksen
Geschrieben am: 12.07.2002 - 13:44:10

Hallo Tim,

heisser Tip ist immer, die Formeln bei laufender Makroaufnahmefunktion zu erstellen und anschliessend den erstellten code unter die Lupe zu nehmen; bei komplexeren Formeln geht das am besten, wenn man diese in die Bearbeitungszeile per Hand eingibt und nicht auf die Formelsammlung zurückgreift - damit würde ich es noch einmal probieren.


Gruss T.


nach oben   nach unten

Re: Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA
von: tomeksen
Geschrieben am: 12.07.2002 - 13:45:06

Hallo Tim,

heisser Tip ist immer, die Formeln bei laufender Makroaufnahmefunktion zu erstellen und anschliessend den erstellten code unter die Lupe zu nehmen; bei komplexeren Formeln geht das am besten, wenn man diese in die Bearbeitungszeile per Hand eingibt und nicht auf die Formelsammlung zurückgreift - damit würde ich es noch einmal probieren.


Gruss T.


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wenn Funktionen ins Übersetzen, für VBA"