Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

daten in einem tabellen speichern

Betrifft: daten in einem tabellen speichern von: kerstin
Geschrieben am: 01.09.2004 07:30:16

hallo leute habe ne kurze frage und vielleicht hat von euch jemand eine lösung.

ich habe vor ein kleines rechnungsprogramm zu schreiben.
soweit ist das ja auch kein problem, doch ist es in excel möglich, dass ich die jeweilige rechnung mit den daten der rechnung die sowie so mit einer rechnummer ausgegeben werden muß auch in einem neuen tabellenblatt speichern kann und auf diese daten dann jederzeit wieder zugreifen kann?

meine vorstellung davon mit ergebniss:
das rechnungstabellenblatt sollte nur als formular dienen um die daten entsprechend einzugeben. ich glaube aber das wenn ich die daten in dem formular lösche oder überschreibe diese ja auch in dem neuen tabellenblatt verloren gehen.

welche lösungen gibt es oder was muß ich beachten?

vielen dank schon mal an euch, und vielleicht kann mir ja der ein oder andere weiterhelfen.

mfg kerstin

  


Betrifft: AW: daten in einem tabellen speichern von: MichiM
Geschrieben am: 05.09.2004 00:47:18

Hallo Kerstin,
verstehe ich das richtig, dass du in eine Vorlage die Rechnungsdaten einträgst und dieses Blat dann komplett kopiert und in der gleichen Mappe abgespeichert werden soll?

Frage am Rande: Wieviele Rechnungen willst du da speichern?
Abgesehen von der Speichergröße, könnte ich mir vorstellen, dass die Anzahl der Tabellenblätter begrenzt ist... Weiss hier jemand weiter? interessiert mich auch...
Ausserdem wird das ganze wohl recht unübersichtlich werden, wenn da zig Blätter mit Rechnungen stehen.

Wenn du die Anzahl der verschiedenen Re-Positionen eingrenzen kannst und deine Rechnungsvorlage immer das gleiche Aussehen hat (z.B. immer nur eine Seite), könnte man die einzelnen Rechnungsdaten in einem anderem Tabellenblatt abspeichern - und bei Bedarf wieder in die Vorlage "einlesen" (so habe ich es für unsere Buchhaltung gelöst, um die Debitoren-Zahlungen zu "überwachen").

Kannst ja mal eine Beispieldatei hochladen (mit mehreren Beispielrechnungen - damit man mal den Aufbau der Positionen sieht).

Gruss
MichiM

P.s. Lasse die frage mal offen - vielleicht hat einer noch eine andere Idee...


  


Betrifft: AW: daten in einem tabellen speichern von: kerstin
Geschrieben am: 06.09.2004 11:40:03

hy michim. nun ich muß gestehen das ich momentan noch nicht dazu gekommen bin, aber ich stelle mir daß ganze über den svweis vor der die daten automatisch anhand der rechnungsnummer ausließt. mien problem ist nur das ich nicht weis ob es in excel möglich ist das wenn ich eine neue rechnungsnummer eingebe es so eine art speichr option in einem dafür angelegten tabellenblatt gibt -ohne das er mir die daten überschreiben tut und ich somit nur anhand einer tabelle und dem formblat die daten einlesen und auf einem anderen eingeben kann. ich denke mal ich mach mich heute abend mal daran da ich zeitlich sehr beschrenkt verfügbar bin. vielleicht weis ja jemand einen weg oder lösung und kann mir bei meinem noch werdenden problem helfen.

vielleicht hat ja auch zufällig jemand von euch etwas fertiges das er entbehren kann.

nun erstmal ein danke schön an alle da drausen an den bildschirmen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "daten in einem tabellen speichern"