Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

kontinuierlich rechnen statt einmalig

Betrifft: kontinuierlich rechnen statt einmalig von: Marcel
Geschrieben am: 16.09.2004 09:28:10

hallo zusammen,

ich habe ein rechnungsformular, das standartmäßig keine MwSt ausweisst. Nun habe ich einen Button hinzugefügt, der bei Knopfdruck die Mehrwertsteuer berechnet. Folgender Code:

Sub Steuer()
Dim mwst As Double
mwst = 0.16
Cells(31, 5).Value = Cells(30, 5).Value * mwst
End Sub


Das Makro multipliziert einfach den Nettobetrag mit 0,16. Mein Problem ist, wenn ich den Nettobetrag ändere, verändert sich aber nicht die Steuer. Weil das Makro ja nur einmal rechnet. Wie kann ich das verändern, dass wenn ich auf den Button drücke. Die MwSt sich auch verändert, wenn der Nettobetrag sich verändert?

Gruß
danke

Marcel
  


Betrifft: AW: kontinuierlich rechnen statt einmalig von: Dr.
Geschrieben am: 16.09.2004 09:29:49

Warum setzt Du unter Extras|Optionen|Berechnung dieselbige nicht auf "automatisch"?


  


Betrifft: AW: kontinuierlich rechnen statt einmalig von: Marion K
Geschrieben am: 16.09.2004 10:20:39

Hallo,
eine Frage zu Deinem Makro:
Was wenn die Regierung die MwSt erhöht ?
Wäre es nicht besser in eine Zelle den Prozentsatz festzulegen (so jederzeit änderbar) und sich in einer Formel auf diese Zelle zu beziehen ??

MfG

MARION


  


Betrifft: AW: wozu per VBA? von: FP
Geschrieben am: 16.09.2004 10:42:45

Hi Marcel,

lege Dir doch ein Optionsfeld "MWSt berechnen" an! ( ausserhalb des Druckbereichs )

Beispiel mit MWSt:

Tabelle1
 BCDEFG
3    Option MWSt berechnenj
4      
5Netto €     100,00     
6MWSt €       16,00     
7Re.Betrag €     116,00     
Formeln der Tabelle
B6 : =WENN(G3="j";"MWSt";"")
C6 : =(G3="j")*C5*0,16
C7 : =SUMME(C5:C6)
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Beispiel ohne MWSt:

Tabelle1
 BCDEFG
3    Option MWSt berechnenn
4      
5Netto €     100,00     
6  €            -       
7Re.Betrag €     100,00     
Formeln der Tabelle
B6 : =WENN(G3="j";"MWSt";"")
C6 : =(G3="j")*C5*0,16
C7 : =SUMME(C5:C6)
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  



Servus aus dem Salzkammergut
Franz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "kontinuierlich rechnen statt einmalig"