Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung
von: Mathias
Geschrieben am: 09.03.2005 15:00:10
Hallo Forum,
kann mir jemand helfen.
Ich habe ein einfaches Macro geschrieben und meine Tabellenblattnamen heißen
Tag1 (Tabelle1) Tag2 (Tabelle2) Tag3 (Tabelle3)
Nun möchte ich in einem Modul eine Fehlerbehandlung durchführen, wo die Namen der einzelnen Tabellenbätter geprüft werden und wenn Tabelle1 z.B. statt Tag1 Tag 1 heißt soll eine Fehlermeldung ausgegeben werden, ansonsten soll das eigentliche Macro gestartet werden.
vielen Dank für eure Hilfe
Mathias

Bild

Betrifft: AW: Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung
von: Peter Feustel
Geschrieben am: 09.03.2005 16:01:44
Hallo Mathias,
· VBA Editor öffnen (Alt F11)
· Project Explorer öffnen (Strg+R)
. einfügen Modul anklicken
· Modul anklicken
· Im neuen Fenster das Makro einfügen


 Sub BlattnamenPruefen()
Dim iBlCount  As Integer
   
   For iBlCount = 1 To Worksheets.Count
      Sheets(iBlCount).Activate
      If ActiveSheet.Name <> "Tag" & iBlCount Then
         MsgBox ActiveSheet.Name & " ist falsch.", 64, "   falscher Blattname."
      End If
   Next iBlCount
End Sub

     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 2.5

Gruß Peter
P.S.: Rückmeldung nicht vergessen!


Bild

Betrifft: AW: Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung
von: Mathias
Geschrieben am: 09.03.2005 16:10:34
Hallo Peter,
vielen Dank funktioniert super, kann den Macro auch für eine andere Excel Datei anpassen.
Dort ändert sich aber der Tabellennlattname ab und an, so das man den Namen im Macro hinterlegen müsste und dann von Hand ändern?
Gruss Mathias
PS: Rückmeldung kommt natürlich immer :-)
Bild

Betrifft: AW: Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung
von: Peter Feustel
Geschrieben am: 09.03.2005 17:16:20
Hallo Mathias,
das kommt auf deinen Blattnamen an.
Wenn es nur einer ist, solltes tdu ihn ins Makro als Direktabfrage einbauen,
sonst ggf. über eine Liste in einem Array oder in einem Tabellenblatt ablegen.
Viele Grüße Peter
Bild

Betrifft: AW: Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung
von: Mathias
Geschrieben am: 10.03.2005 08:06:40
Hallo Peter,
die Lage sieht eigentlich so aus ich habe vier Tabellenblätter, diese werden per Querry aus einen anderen Programm mit Daten gefüllt. Die T.Blätter heissen zum Beispiel Termine, Material, Obligo und Daten. Sie könnten aber auch Bw, Bestell, Bericht und Auswertung heissen oder eine Kombination aus den Namen aber meistens heissen Sie so Termine, Material, Obligo und Daten.
Ich habs mal so probiert, man könnte die Namen direkt setzen, ungefähr so.

Sub test ()
Tabelle1.Name = "Termine" 
Tabelle2.Name = "Material"
Tabelle3.Name = "Obligo"
Tabelle4.Name = "Daten"
End Sub

Ich möchte dem User aber nur einen Hinweis geben, dass die Tabellennamen falsch sind und er sein Querry anpassen muss.
vielen Dank
Mathias
Bild

Betrifft: Es wurde ein neuer Thread eröffnet :-( (mT)
von: Martin Beck
Geschrieben am: 10.03.2005 10:01:21
https://www.herber.de/forum/archiv/580to584/t582979.htm
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenblatt namen prüfen (VBA) Fehlerbehandlung"