Namen des Tabellenblattes auslesen

Bild

Betrifft: Namen des Tabellenblattes auslesen
von: Thorsten,Kiel
Geschrieben am: 26.11.2003 14:33:31

Moin Experten,

ich habe über einen Zeitraum von gut 5 Jahren für jeden Monat eine Tabelle mit je 30 Konten (Zeilen). Ich möchte aus jedem Tabellenblatt jeweils einen bestimmten Monatswert (Spalten) zu jedem Konto auslesen und in eine Übersicht packen.
In der Übersicht möchte ich aber nicht für jeden Monat eine Verknüpfung zum entsprechenden Tabellenblatt herstellen, sondern ich würde es gern über den Namen der Tabelenblätter machen, die genau so heißen, wie die Spalten in der Übersicht (bisher Jan 98 - Nov 03), zumal die Liste wachsen wird, ist es so wohl komfortabler.

Ist das verständlich ausgedrückt?
Gibt es da eine Möglichkeit, das möglichst ohne VBA auf die Reihe zu bekommen?

Vielen Dank schon mal
Gruß
Thorsten aus Kiel

Bild


Betrifft: AW: Namen des Tabellenblattes auslesen
von: markus
Geschrieben am: 26.11.2003 14:35:09

Hi,

mit VBA ist alles leichter: ActiveSheet.Name liest m.W. aus, man kann auch, wenn man die Namen nicht kennt, mit Worksheet(1) das erste, mit (2) das nächste ansprechen, alles leicht und schnell.

markus


Bild


Betrifft: AW: Namen des Tabellenblattes auslesen
von: Thorsten, Kiel
Geschrieben am: 26.11.2003 14:37:31

Erstmal vielen Dank, eine Wahnsinns-Geschwindigkeit, ich bin baff!!!!
Gruß
Thorsten


Bild


Betrifft: AW: Namen des Tabellenblattes auslesen
von: Nayus
Geschrieben am: 26.11.2003 14:47:27

Hallo Thorsten,
das geht m. E. nur mit einer eigenen Funktion.


Function getSheetValue(pSheet As String, pCell As Range)
  Application.Volatile
  getSheetValue = Sheets(pSheet).Cells(pCell.Row, pCell.Column)
End Function


TEST:
Blatt "Sheet1"
Zelle A1 enthält 200
Zelle A2 enthält 300
Zelle A3 enthält 400

Formeln in Blatt "Sheet2"
Zelle A1 enthält den Blattnamen (Überschrift) "Sheet1"
A2 enthält Formel =getSheetValue($A$1;A1) liefert 200
A3 enthält Formel =getSheetValue($A$1;A2) liefert 300
A4 enthält Formel =getSheetValue($A$1;A3) liefert 400
usw...

Vielleicht hilft Dir das.

Gruß,
Nayus


Bild


Betrifft: AW: Namen des Tabellenblattes auslesen
von: Thorsten, Kiel
Geschrieben am: 26.11.2003 14:55:07

Hallo,
jo, vielen Dank, begriffen habe ich es (is ja schon mal etwas), jetzt werde ich damit mal ein wenig rumprobieren....
... ich meld mich.

Gruß
Thorsten


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Namen des Tabellenblattes auslesen"