Anzeige
Archiv - Navigation
1276to1280
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Mittelwerte gefiltert
Gallanz
Hallo,
ich suche eine Formel, die den Mittelwert aller Zahlen berechnet, wenn z.B. die Zelle in Spalte A den Wert 1 hat. Der Mittelwert soll hierbei um die Bereiche C3:E8 ("D1-D3" in Beispieldatei), C3:F8 und C3:G8 berechnet werden.
Für Spalte A=1 und D1-D3 soll also der Mittelwert von 2 berechnet werden.
https://www.herber.de/bbs/user/81828.xlsx

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Mittelwerte gefiltert
13.09.2012 17:42:14
Christian
Hallo.
mein Ansatz wäre einfach eine Matrixformel mit Summe durch Anzahl. Also zB:
{=SUMME(WENN(A3:A8=1;C3:E8;0))/ANZAHL(WENN(A3:A8=1;C3:E8;""))}
Gruß
Christian

AW: Mittelwerte gefiltert
13.09.2012 17:51:38
{Boris}
Hi,
auf die Schnelle:
Das "Von Bis", was bisher in B11:B13 steht, teilst Du zunächst mal auf 2 Zellen auf. Also:
A11: Von (z.B. D1)
B11: Bis (z.B. D3)
Dann in C11 (ARRAY!formel):
{=MITTELWERT(WENN(($A$3:$A$8=C$10)*(VERGLEICH($A11;$C$1:$G$1;)=SPALTE($C:$G)-2);$C$3:$G$8)) }
und nach rechts und nach unten kopieren.
VG, Boris

AW: Mittelwerte gefiltert
13.09.2012 18:19:52
Gallanz
@ Boris: hat geklappt, DANKE

Anzeige
AW: Mittelwerte gefiltert
13.09.2012 18:41:42
Gallanz
Könntest du mir evtl erklären, wie genau Vergleich & Spalte in diesem Bsp zur Lösung führen?

AW: Mittelwerte gefiltert - Erläuterung
13.09.2012 20:48:19
{Boris}
Hi,
so "mal eben" ist das nicht erklärt. Fakt: Es handelt sich um eine 2(!)-dimensionale Matrixmultiplikation. Markier mal die einzelnen Wahrheitsarrays
  • ($A$3:$A$8=C$10)

  • (VERGLEICH($A11;$C$1:$G$1;)
  • (VERGLEICH($B11; $C$1:$G$1;)>=SPALTE($C:$G)-2)

  • und werte sie dann mit F9 aus.
    Am Beispiel der Zelle C11 erhälst Du damit:
    {WAHR;FALSCH;FALSCH;FALSCH;WAHR;FALSCH}*{WAHR.WAHR.WAHR.WAHR.WAHR}*{WAHR.WAHR.WAHR.FALSCH.FALSCH}
    und wenn Du das dann alles noch auswertest:
    {1.1.1.0.0;0.0.0.0.0;0.0.0.0.0;0.0.0.0.0;1.1.1.0.0;0.0.0.0.0}
    Hier sieht man ganz deutlich die 2 Dimensionen, die ich Dir optisch durch die großen ; mal abgetrennt habe (; = Zeilentrenner und . = Spaltentrenner).
    Final werte dann noch
    WENN({1.1.1.0.0;0.0.0.0.0;0.0.0.0.0;0.0.0.0.0;1.1.1.0.0;0.0.0.0.0};$C$3:$G$8)
    aus, und das ergibt:
    {1.2.3.FALSCH.FALSCH;FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH;FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH;FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH;1.2.3.FALSCH.FALSCH;FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH.FALSCH}
    Und daraus wird der Mittelwert errechnet (FALSCH bleibt dabei unberücksichtigt!).
    VG, Boris

    Anzeige
    AW: Mittelwerte gefiltert - Erläuterung
    18.09.2012 12:20:09
    Gallanz
    Hallo,
    ich habe die Formel in mein Sheet eingefügt, aber leider bekomme ich nur #Div0! angezeigt. Bei einem kleinen Bsp. hat es funktioniert, nur eben nicht für meine eigentliche Arbeit.
    Formeln befinden sich in BR267:BV269.
    Danke
    https://www.herber.de/bbs/user/81872.xlsx

    299 Forumthreads zu ähnlichen Themen

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige