Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datei öffnen mit fortlaufendem Namen.

Betrifft: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 11:09:01

Hallo,

mein Code hat das Ziel, eine Datei zu öffnen deren Namen sich jeden Tag ein klein wenig ändert.
Jeden Tag wird diese Datei aktualisiert, mit aktuellem Datum im Namen
(Bsp. 20140109_Test.xlxs)

Das Datum ist immer im "yyyymmdd" Format und den Zusatz nenne ich einfach mal "test"
Da ganze schien mir relativ simpel, jedoch funktioniert mein Code nicht wie gewüsncht.

Wenn ich ihn ausführe, bekomme ich nur eine Fehlermeldung. Ich hatte das ganze schon ein paar mal umgestellt, jedoch ohne Erfolg.

Kann mir jemand sagen was an meinem Code falsch ist, oder mir eine alternative Lösung anbieten?

Sub Datei_oeffnen()
 
Dim Pfad, Teil

Pfad = "C:\Test"
Teil = "_test.xlsx"

Workbooks.Open Filename:=Pfad & Format(Date, "yyyymmdd") & Teil

End Sub
Meinem Verständnis nach sollte er doch dann die Datei:
"C:\Test\20140901_test.xlsx" öffnen, was jedoch nicht passiert.

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

  

Betrifft: ergänze Pfad um \ von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 11:15:38




  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 11:19:37

Hallo Rudi Maintaire,

ich sehe deine Nachricht nicht, nur der Betreff wird angezeigt.

Mit freundlichen grüßen


  

Betrifft: der Betreff ist die Nachricht. von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 11:22:06




  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 11:24:27

Hallo,

auch mit "Pfad = "C:\Test\" funktioniert es leider nicht, trotzdem Danke.

Mit freundlichen Grüßen


  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 11:38:33




  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 11:45:23

Hallo,
das funktioniert einwandfrei.

Gibt es den Pfad und die Datei?

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 14:02:42

Hallo Rudi,

vielen Dank noch einmal für deine Hilfe, doch anscheind ist irgendwo der Wurm drin.
Ich habe nun mal Testweise eine Testdatei erstellt und einen anderen Pfad verwendet.
Selbst mit einer erstellten .txt direkt auf dem Desktop funktioniert es bei mir nicht.

Woran kann das liegen?

Dim Pfad, Teil
      
      Pfad = "C:\Users\Arif\Desktop\"
      Teil = "_testdatei.txt"
      
      Workbooks.Open Filename:=Pfad & Format(Date, "yyyymmdd") & Teil



  

Betrifft: jetzt plötlich txt statt xlsx?????? von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 14:13:56

Hallo,
eine .txt kannst du nicht mit der Workbooks.Open-Methode öffnen. Das muss ja schief gehen.

siehe Workbooks.OpenText-Methode !!!!!!!!!!

Gruß
Rudi


  

Betrifft: reiche ein z nach ;-) von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 14:14:40




  

Betrifft: AW: reiche ein z nach ;-) von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 14:24:26

Oh, das Workobooks.Open nicht mit .txt geht wusste ich nicht, danke für die Info.
Ich habe nur aus Testzwecken eine .txt angelegt, in der Praxis geht es immer noch um eine .xlsx

Plötzlich funktioniert der Code, keine Ahnung was ich gemacht oder umgestellt habe, jedoch geht es jetzt.

Falls jemand in der Zukunft mal nach so einem Code sucht, hier die finale Version.

  Sub Test()
        
       Dim Pfad, Teil
       
       Pfad = "Dateipfad"
       Teil = "Teil"
       
       Workbooks.Open Filename:=Pfad & Format(Date, "yyyymmdd") & Teil
       
       End Sub



  

Betrifft: AW: reiche ein z nach ;-) von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 15:48:46

Hallo nochmal,

das ganze ist quasi ein kleiner Bestandteil in einem "großen" Makro, kein eigenständiges Makro.
Macht dies einen Unterschied bzgl. der Schreibweise? Denn eingebaut in meinen Code bekomme ich mit diesem Baustein die gute alte Fehlermeldung:

Fehler beim Kompilieren

Falsche Anzahl an Argumenten oder ungültige Zuweisung zu einer Eigenschaft.



  

Betrifft: AW: reiche ein z nach ;-) von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.09.2014 15:54:34

Hallo,
Macht dies einen Unterschied bzgl. der Schreibweise?
nö.

Denn eingebaut in meinen Code
dann hast du was falsch gemacht.

Code?

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: reiche ein z nach ;-) von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 15:48:53

Hallo nochmal,

das ganze ist quasi ein kleiner Bestandteil in einem "großen" Makro, kein eigenständiges Makro.
Macht dies einen Unterschied bzgl. der Schreibweise? Denn eingebaut in meinen Code bekomme ich mit diesem Baustein die gute alte Fehlermeldung:

Fehler beim Kompilieren

Falsche Anzahl an Argumenten oder ungültige Zuweisung zu einer Eigenschaft.



  

Betrifft: AW: Datei öffnen mit fortlaufendem Namen. von: Arif
Geschrieben am: 01.09.2014 15:55:45

Ich habe bei "Format" unter "Definition" etwas umgestellt, dann ging es problemlos.

Vielen Dank für deine Hilfe.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datei öffnen mit fortlaufendem Namen."