Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
824to828
824to828
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

WordTabelle -> Excel??unterspalten entstehen?

WordTabelle -> Excel?unterspalten entstehen?
05.12.2006 20:59:12
Hans
also ich soll ne ganze menge tabellen nach excel kopieren, das dumme ist wenn ich das per copy paste mache klappt das net so ganz, weil excel ja keine zeielenumbrüche kennt, und daher die ganzen zeilenumbrüche, als "unterzeilen" erkennt
jetzt frag ich mich wie ich die wegbekomme, bzw wie ich die tabellen am besten rüberbekomme... das problem ist das sind 5 tabellen mit jeweils 1000 zeilen
hier mal ein bild was ich mit unterzeilen meine....
[url]http://img132.imageshack.us/img132/4628/unbenanntbc4.jpg[/url]
kann ich da irgendwas machen, dass die sich mit den Zeilen wo die eigentlich hingehören, von alleine verbinden und die unterzeilen dann quasi wegfallen?:confused:
google spuckt nix passendes aus weil es da so viel zeug gibt, oder ich bin zu dumm, was aber nicht auf diese tabelle zutrifft, leider :( :(
und mit vba kenn ich mich auch null aus

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: WordTabelle -> Excel?unterspalten entstehen?
06.12.2006 02:00:08
fcs
Hallo Hans,
wenn du auf die Zeilenschaltungen in der Exceltabelle verzichten kannst, dann ersetze in den Wordtabellen alle Zeilenschalten und Absatzschaltungen sowie evtl. vorhandene Tabulatoren via Suchen/Ersetzen durch ein Leerzeichen. Die speziellen Sonderzeichen für die Zeilenschaltungen/Absatzsachaltungen und Tabulatoren findest du im Suchen/Ersetzen Dialogfenster unter Sonderzeichen oder Erweitert oder so ähnlich. Danach die Wordtabellen markieren, kopieren und in Excel einfügen. Jede Wordtabellenzeile gibt dann eine Excelzeile.
Etwas komplizierter wird es wenn du in Excel die Zeilenschaltungen innerhalb der Zellen auch wieder haben möchtest.
In diesem Fall muss du in Word die Zeilenschaltungen durch durch eine Zeichenkombination ersetzen, die im Text nicht vorkommt. z.B. XYX. Evtl. Tabschaltungen muss du durch Leerzeichen ersetzen.
Nach dem Kopieren nach Excel ersetzt du die Zeichenkombinationen mit folgendem Makro wieder durch Zeilenschaltungen.

Sub XYX_ersetzen()
'ersetzt den Suchstring in den Zellen durch eine Zeilenschaltung
Dim Zelle As Range, Suchen As String
Suchen = "XYX" 'zu ersetzender Text
For Each Zelle In ActiveSheet.UsedRange
If InStr(1, Zelle.Value, Suchen) > 0 Then
Zelle.Value = Application.WorksheetFunction.Substitute(Zelle.Value, Suchen, vbLf) 'Excel97
'Zelle.Value = Replace(Zelle.Value, Suchen, vbLf) 'neuere Excelversionen
End If
Next
End Sub

vbLf ist hierbei eine Visual-Basic-Konstante für die Zeilenschaltung.
Gruss
Franz
Anzeige
AW: WordTabelle -> Excel?unterspalten entstehen?
06.12.2006 13:48:48
hans
1000 dank, das hat mir ne menge arbeit erspart und mich auch office-technisch weitergebildet :)
AW: WordTabelle -> Excel?unterspalten entstehen?
07.12.2006 17:01:42
hans
hm, wie würde ich denn diese "unterzellen" wieder hinbekommen?
AW: WordTabelle -> Excel?unterspalten entstehen?
07.12.2006 19:00:45
Gerd
Unterzellen nur in Word

211 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige