Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Spalte keine Ansicht und nicht drucken

Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 19:23:00
Frederic
Hallo Zusammen
Hätte eine blöde Frage:
Wie kann ich mit VBA erreichen, dass die Spalte C1:C60 nicht in der Seitenansicht und auch nicht gedruckt wird. Grund: Habe dort Listenvermerke drin.
Für Eure generöse Hilfe danke ich schon im Voraus
Salvus
Frederic

22
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 19:26:59
Hajo_Zi
Hallo Frederic,
mit Formatierung ;;; werden die Inhalte nicht angezeigt.

AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 19:55:16
Frederic
Hallo Hajo
Sorry, aber ich wil die Spalte C nicht ausblenden sondern nur nicht in der Seitenansicht und nicht drucken..
Salvus
Frederic
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 19:55:17
Frederic
Hallo Hajo
Sorry, aber ich wil die Spalte C nicht ausblenden sondern nur nicht in der Seitenansicht und nicht drucken..
Salvus
Frederic
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 19:58:20
Hajo_Zi
Hallo Frederic,
lese nochmal meinen Beitrag, ich habe nichts von ausblenden geschrieben. Einen Zellbereich kannst Du auch nicht ausblenden.
Gruß Hajo
Anzeige
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:19:00
Frederic
Hallo Hajo
Entschuldiung ich verstehe es nicht "Formatierung ;;;"
Wäre nett von Dir wenn Du mir den Anhaltspunkt besser beschreiben könntest.
Salut
Frederic
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:29:00
robert
hi,
den bereich markieren-format-zellen-benutzerdefiniert-bei typ- standard durch die drei ;;; ersetzen
gruß
robert
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:29:00
Hajo_Zi
Hallo Frederik,
Bereich markieren, rechte Maustaste, Zellen formatieren, Register Zahlen, Benutzerdefiniert und rechts oben eintragen ;;;
Gruß Hajo
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:33:00
Uwe
Hi,
ich denke Ihr "redet" etwas aneinander vorbei!?
(Hajo meint: Format/ Zellen/ Benutzerdefiniert/ Typ: ;;; Damit sieht man die Wert nicht mehr in der Zelle sondern nur noch in der Bearbeitungsleist)
Sowie ich Dich verstehe möchtest Du aber, dass die Werte sichtbar sind und nur beim Drucken nicht erscheinen? Dafür fällte mir nur eine VBA-Lösung ein, indem man beim Drucken die Schriftfarbe auf weiß setzt. Weiß aber nicht ob das klappt.
Ich stelle die Frage offen.
Gruß
Uwe
(:o)
Anzeige
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:43:00
Hajo_Zi
Hallo Uwe,
so könnte ich es auch interpretieren, aber vielleicht reicht die einfache Lösung?
Ich dachte erstmal mit der einfachen anfangen.
Gruß Hajo
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 20:38:00
rofu
hi,
welcher bereich soll eigentlich gedruckt werden?
bzw.hast du einen druckbereich festgelegt?
gruß
robert
AW: Spalte keine Ansicht und nicht drucken
20.12.2008 21:33:00
Frederic
Hallo Zusammen, hallo Uwe
Uwe hat mich am Besten verstanden. Die Zellen C1 bis C60 haben Buchstaben drin. Z.B. auf C5 (ein B) und auf C25 (ein J).
Diese Buchstaben sind nur Referenzpunkte für ein Separates Blatt, welches ich nur Intern benutze.
Diese Referenzbuchstaben müssen nur auf dem Bildschirm sichtbar sein - sprich beim bearbeiten - der Tabelle. Wenn ich die Tabelle danach bei der Seitenansicht anschaue müssen diese Referenzbuchstaben nicht erscheinen bzw. auch niemals (auf keinen Fall) ausgedruckt werden.
Gut bei der Seitenansicht ist nicht umbedingt notwendig. Gehe davon aus, dass wenn es auf der Seitenansicht erscheint auch gedruckt wird. Daher nicht in der Seitenansicht.
Ich hoffe, dass ich mich etwas besser ausgedrückt habe.
Nochmals Danke und insbesondere an Uwe
Frederic
Anzeige
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 00:10:22
Uwe
Hi Frederic,
mit diesem Code im Modul des Tabellenblattes:

Option Explicit
Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean)
Columns("C:C").Font.ColorIndex = 2
End Sub
Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
Columns("C:C").Font.ColorIndex = 0
End Sub


wird bei der Seitenansicht und beim Drucken die Spalte C als weiß, also nicht sichtbar, dargestellt.
Das Problem ist, dass es so bleibt, bis das Blatt deaktiviert und wieder aktiviert wird. Es gibt leider kein After Print Ereignis (:-/
Die Alternative wäre den Ausdruck über eine Befehlsschaltfläche zu starten. Dann könnte man nach PrintOUt die FontFarbe wieder auf Automatic setzen.
Ich stell die Frage mal offen, vielleicht weiß jemand einen Trick für AfterPrint.
Gruß
Uwe
(:o)

Anzeige
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 00:39:00
Tino
Hallo,
man könnte es über OnTime lösen.
Habe es getestet, selbst wenn dass Druckinfofensterchen längere Zeit offen bleibt, wird dass entsprechende Makro danach noch ausgeführt.
Microsoft Excel Objekt DieseArbeitsmappe
Option Explicit 
 
Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean) 
  Tabelle1.Columns("C:C").Font.ColorIndex = 2 
  Application.OnTime Now + TimeValue("00:00:01"), "Druck_Zurückstellen" 
End Sub 
 

Modul Modul1

Option Explicit 
 
Sub Druck_Zurückstellen() 
 Tabelle1.Columns("C:C").Font.ColorIndex = 0 
End Sub 


Gruß Tino

Anzeige
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 09:46:38
rofu
hi,
wenn in C nur referenzpunkte stehen, dann muss doch spalte C überhaupt nicht gedruckt werden -oder?
gruß
robert
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 10:59:00
Tino
Hallo,
da er von einem Zellbereich spricht und diese Spalte auch nicht ausblenden möchte,
könnte man es auch so machen. (Beinhaltet den von Hajo vorgeschlagen Tipp mit Zellformat)
Voraussetzung, alle Zellen (C1:C60) haben dass gleiche Format.
Das aktuelle Format wird in einem String gespeichert und an das Makro mit übergeben.
Das Zellformat wird vor dem Ausdruck auf ;;; gestellt und danach wieder zurück.
Die Tabelle muss eventuell im Code noch angepasst werden.
Microsoft Excel Objekt DieseArbeitsmappe
Option Explicit 
 
Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean) 
Dim ZellFormat As String 
  ZellFormat = Range("C1").NumberFormat 
  Tabelle1.Range("C1:C60").NumberFormat = ";;;" 
  Application.OnTime Now + TimeValue("00:00:01"), "'Druck_Zurückstellen """ & ZellFormat & """'" 
End Sub 
 

Modul Modul1

Option Explicit 
Sub Druck_Zurückstellen(ZellFormat As String) 
 Tabelle1.Range("C1:C60").NumberFormat = ZellFormat 
End Sub 
 


Gruß Tino

Anzeige
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 11:02:15
Hajo_Zi
Hallo Tino,
das ist ja ein Klasse Lösung für ein Ereignis nach Druck.
Gruß Hajo
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 11:06:00
Hajo_Zi
Hallo TRino,
nur eine kleine Veränderung
Dim ZellFormat As String
gehört ins Modul würde ich vermuten
Public ZellFormat As String
Gruß Hajo
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 11:12:07
Tino
Hallo,
nein braucht es nicht, wird im String der OnTime gespeichert.
Gruß Tino
AW: Hilfe! After Print Ereignis?
21.12.2008 11:15:00
Hajo_Zi
Hallo Tino,
das hatte ich übersehen.
Gruß Hajo
Anzeige
@Hajo
21.12.2008 11:09:22
Tino
Hallo Hajo,
danke für die positive Rückmeldung.
Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn ;-)
Gruß Tino
AW: @Hajo
21.12.2008 11:11:41
Hajo_Zi
Hallo Tino,
Stelle Dein Wissen nicht untern Scheffel. Du bist doch eine Stütze des Forums wie andere auch. Die ich jetzt nicht alle persönich aufzäghlen will.
Endschuldugung für die falsche Anrede im anderem Beitrag.
Gruß Hajo
funktioniert auch mit der Seitenansicht oT.
21.12.2008 11:03:00
Tino

318 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige