Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument

Betrifft: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Nina
Geschrieben am: 23.08.2004 09:02:43

Moin Ihr Ex(cel)perten,
könnt Ihr mir bei folgendem Problem helfen?

ich habe in einem Word-Dokument eine Exceltabelle integriert, deren Zellen mit Zeiten gefüllt sind.

Die Zeit in A1 (14:00) möchte ich aber über ein Eingabefenster in die integrierte Exceltabelle übergeben, so dass der Anwender, die Exceltabelle nicht von Hand öffnen muss. Der Rest wird automatisch in der Tabelle berechnet.
Ist sowas in Word möglich ?

Liebe Grüsse Nina

  


Betrifft: AW: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Marsi
Geschrieben am: 23.08.2004 11:48:14

Hi Nina,

mhm das kling schwierig, das würde über ein userForm(Eingabefenster) klappen. Das Problem ist nur, dass (wenn ich es richtig verstanden habe) Du im Word ein Eingabefenster haben willst, dass in die Exceltabelle was reinschreibt. Also da könnte ich Dir nicht helfen, wenn Du ein Eingabefenster im Excel brauchst dann sag bescheid, da kann ich was machen.....


  


Betrifft: AW: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Nina
Geschrieben am: 23.08.2004 12:19:33

Hallo Marsi,

leider genau sowas suche ich.

Ich habe da auch schon an eine Userform gedacht, aber wie sage ich, dass nach der eingabe in der Userform, die integrierte Exceltabelle geöffnet wird und der Inhalt dann dort in A1 gelegt und anschließend wieder nach Word zurückgekehrt werden soll.

echt kompliziert


Liebe Grüsse Nina


  


Betrifft: AW: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Marsi
Geschrieben am: 23.08.2004 12:46:07

Ich hätte ein Idee, die vielleicht nicht ganz dem entspricht was Du Dir vorstellst....

also ich bin auch nicht so ein VBA_Spezi.....gleich mal vorweg

Du hast ja sicher eine Verknüpfung zu der Excelmappe gemacht die sich immer von selbst aktualisiert, oder?

wenn das so ist würde ich folgendes vorschlagen. Wir basteln in das Worddokument einen Button rein, der die Excelmappe öffnet in der die besagte Tabelle ist. Dort öffnet sich dann ein ExcelUserform und nach der Eingabe und click auf Ok schließt sich die Excelmappe...und das gewünschte Ergebnis steht dann in Deinem Worddokument....

Das würde mir jetzt einfallen und ich glaube auch, dass ich das so hinbekommen könnte...


  


Betrifft: AW: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Nina
Geschrieben am: 23.08.2004 19:42:58

Hallo Marsi,

die Exceltabelle wurde über die Word-Symbolleiste "Microsoft Excel Tabelle einfügen" erstellt.
Und die Zelle A1 muss durch den Anwender von hand gefüllt werden. Hier wäre toll, diese Eingabe über eine Extra userform erledigen zu können, um die Exceltabelle nicht durch Doppelklick öffnen zu müssen. Es werden darin zeiten berechnet. Aber die Startzeit muss in A1 drinstehen.

komplizierter als ich dachte


  


Betrifft: AW: Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument von: Marsi
Geschrieben am: 23.08.2004 20:26:39

kannst du mir beide dateien mal schicken, ich kann mir das nicht so recht vorstellen....

ich komm da aber morgen nicht zu. ich würde mich dann per mail melden.

schick an marsi@gmx.de

und schreib herber-excelformum in den betreff

Marsi

ich werde dann versuchen was zu basteln


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Eingabeproblem - Exceltabelle in Word-Dokument"