Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
444to448
444to448
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Einfügen Excel-Tabellen in Word

Einfügen Excel-Tabellen in Word
21.06.2004 18:32:11
Spritty
Hallo allerseits,
ich hoffe dass mir jemand bei einem Problem weiterhelfen kann.
Ich muss aus einer sehr umfangreichen Excel-Datei Tabellen in Word übernehmen.
Problem dabei: Die Excel-Tabellen sind alle Querformat, ich brauch die Daten in Word aber im Hochformat...
Weiß da jemand einen Trick???
Vielen Dank im voraus!
Gruß
Spritty

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Rückfrage: welche Art von Tabelle
21.06.2004 19:07:39
Hans T.
Hallo Spritty
Willst du Excel-Daten in eine Word-Tabelle einlesen oder willst du eine Excel-Tabelle als Objekt in ein Word-Dokument einbetten?
So oder so: Wenn die Tabelle zu breit ist, musst du die Daten aufteilen oder das Word-Dokument Querformat einrichten.
Bitte schildere das Problem etwas ausführlicher.
Gruss
Hans T.
AW: Rückfrage: welche Art von Tabelle
21.06.2004 19:26:30
Spritty
Hallo Hans,
ich brauche die Datei im Anhang meiner Diplomarbeit.
Es geht um die Selektion von Materialien.
Pro Zeile je eine Materialnummer und in den Spalten die Werte der einzelnen Tage zu diesem Material.
Anschließend wird noch aus diesen Tageswerten der Mittelwert, die Standardabweichung und dann das Verhältnis STAB/MW errechnet.
Die Tabellen haben max.400 Zeilen.
Das Format der Diplomarbeit ist Hochformat, das geht nicht anders und darf nicht geändert werden. Zudem brauch ich die Seitennummerierung oben in der Mitte.
Ich wäre Dir sehr dankbar wenn Du mir helfen könntest.
Gruß
Spritty
Anzeige
AW: Rückfrage: welche Art von Tabelle
21.06.2004 22:15:10
Hans T.
Hallo Spritty
Sorry - ich war abwesend. Also zu deinem Word-Excel-Problem:
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
1. Word-Tabelle
Du arbeitest bis zum Schluss in Excel. Dort kannst du wie gewohnt mit Formeln rechnen. Dann kopierst du den Bereich der Tabelle, der Daten enthält (Ctrl-C) und fügst ihn eine Word-Seite ein (Ctrl-V). Dabei wird eine Word-Tabelle erzeugt, deren Formate du einstellen kannst, die aber nicht mehr rechnet. Eine breite Tabelle läuft über den rechten Rand hinaus, und du musst die Spaltenbreiten und die Schriftgrösse anpassen, bis sie Platz hat.
Eigentlich kann man in Word-Tabellen auch Formeln eintragen (Tabelle - Formel). Ändern die Werte, kann mit F9 neuberechnet werden. Die Möglichkeiten sind aber begrenzt. Ich kenne mich mit den Details leider nicht aus.
2. Eingebettete Excel-Tabelle
Zuerst erstellst du die Excel-Tabelle und speicherst sie. Dann fügst du sie als Objekt ins Word-Dokument ein: in Word Einfügen - Objekt - Aus Datei erstellen, Excel-Datei auswählen. Wenn du die Tabelle doppelklickst, startet Excel, und du kannst die Tabelle bearbeiten. Die Formeln bleiben funktionsfähig. Die Seitenumbrüche funktionieren aber nicht. Du musst also die Tabelle in mehrere seitengrosse Tabellen aufteilen.
Ich hoffe, mit diesen Hinweisen findest du eine Möglichkeit.
Viele Grüsse
Hans T.
Anzeige

315 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige