Zeilen löschen und neue einfügen mit Makro



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Zeilen löschen und neue einfügen mit Makro
von: Michaela
Geschrieben am: 16.05.2002 - 12:19:43

Folgendes Problem in einem Makro: ich lösche aus einem Blatt 20.000 Zeilen raus, damit ich alte Datensätze lösche. Dann füge ich im selben Blatt die benötigte Anzahl neuer Zeilen ein (um die Formattierung zu erhalten). Wenn ich das Makro 2x laufen lasse, kommt beim 2. Mal die kryptische Meldung:
"MS Excel kann die ausgefüllten Zellen nicht über das Blatt hinausverschieben, um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden."
Da aber keinerlei befüllte Zellen mehr vorhanden sind, müsste das Einfügen neuer Zeilen möglich sind.
Ich lösche das Problem momentan so, dass ich das Originalblatt lösche und die neuen Datensätze in ein neues Blatt einfüge - gibt es hier eine "elegantere" Lösung, so dass Excel erkennt, dass die vorhandenen Zeilen ab Zeile 11 wirklich keine Daten mehr enthalten?

Danke für einen Tipp im voraus!

nach oben   nach unten

Re: Zeilen löschen und neue einfügen mit Makro
von: Steph@n
Geschrieben am: 16.05.2002 - 12:25:25

Hi,

und wenn Du vorher einen Befehl einbaust, der alle Zellen ab Zeile 11 leert (ClearContents)? Funkts dann?

Gruss Stephan


nach oben   nach unten

Re: Zeilen löschen und neue einfügen mit Makro
von: Savarol
Geschrieben am: 16.05.2002 - 13:26:14

Hai Michael,

wenn Du einfach den Befehl Bearbeiten/Löschen/Alles verwendest? (Selection.Clear) Der löscht Inhalte und Formate.

Grüße


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeilen löschen und neue einfügen mit Makro"