Was ist eine "generic object variable"



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Was ist eine "generic object variable"
von: Maria
Geschrieben am: 07.05.2002 - 18:19:55

Hallo Ihr Excel-Kundigen!

Könnt Ihr mir vielleicht erklären, was unter "generic object variable" bzw. "any specific object variable" zu verstehen ist?

Ich versuche aus Ressourcengründen bei einer For each... Next Schleife vom Variant-Variablentyp wegzukommen und die Excel-Hilfe gibt mir diese beiden Alternativmöglichkeiten an, mit denen ich nicht wirklich was anzufangen weiß...

Thx in advance!


nach oben   nach unten

Re: Was ist eine "generic object variable"
von: MRR
Geschrieben am: 07.05.2002 - 18:57:02

Ganz allgemein:
Eine spezifische Objektvariable wäre folgendes Statement
Dim MeinButtonObjekt As CommandBarButton
oder
Dim appWord As Word.Application
Hier wird einer Variablen bereits bei der Deklaration ein bestimmter Typ zugewiesen. Das erhöht die Performance, weil VBA nicht erst zur Laufzeit ermitteln muss, um welche Art von Objekt es sich handelt. Allerdings setzt es voraus, dass die entsprechenden Bibliothek bereits auf dem Zielrechner vorhanden und jederzeit bekannt ist (führt ggf. zu Problemen, wenn Du verschiedene Versionen des jeweiligen Programms einsetzt).

Eine allgemeine Deklaration erhälst Du mit:
Dim EinObjekt As Objekt
Dann "weiss" VBA immerhin, dass Du ein Objekt und nicht etwa eine Integer-Var. benutzen möchtest.
Das eine wie das andere kann Vor- und Nachteile haben. Es kommt auf den Verwendungsfall an.
Hast Du konkrete Probleme?
Matthias

nach oben   nach unten

Re: Was ist eine "generic object variable"
von: Maria
Geschrieben am: 10.05.2002 - 11:41:43

Vielen Dank fuer die Erklärungen. Ich glaub jetzt habe ich es verstanden. (Kann sowas nicht gleich in der Hilfe stehen?)

Die konkreten Probleme haben sich mittlerweile durch komplettes Neustricken des Codes auf eine ganz andere Art & Weise gelöst, danke.


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kopfzeile"