Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell



Excel-Version: 10.0 (Office XP)

Betrifft: Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell
von: Sebastian Beyer
Geschrieben am: 04.06.2002 - 16:11:54

Hi Leute,

eigentlich sollte das ja kein Problem sein, nur finde ich keine Referenz, in der gut beschrieben ist, wie ich einen Zugriff auf eine Oracle-DB in einem Makro in Excel starten kann. Im Grunde brauche ich ja nur die Connection, wenn ich die hab, kann ich ja ganz normal Recordsets aufbauen.
Am besten wärs, wenn ich in dem Connection-String auch gleich ein Passwort und Usernamen übergeben kann. Für Hilfe, am besten mit einer Referenz in der meine Möglichkeiten erklärt werden, wäre ich sehr dankbar.

mfg Seppo


  

Re: Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell
von: Coach
Geschrieben am: 04.06.2002 - 16:24:23

Hallo Sebastian,

wenn Du mit dem Makrorekorder die Generierung eines Query's aufzeichnest, kannst Du daraus den Connection-String extrahieren.

Gruß Coach


  

Re: Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell
von: Sebastian Beyer
Geschrieben am: 04.06.2002 - 16:29:24

Das ist ne Idee, damit hätte ich aber noch keinen Leitfaden, sondern nur eine Möglichkeit. Wie siehts also mit einer Art Online-Refernz aus, in der die OpenDatabase-Funktion näher erklärt wird?

Danke aber schonmal für den Tipp

mfg Seppo


  

Re: Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell
von: Coach
Geschrieben am: 04.06.2002 - 19:05:14

Hallo Sebastian,

die VBA-Online-Hilfe ist eigentlich ganz brauchbar und auch umfangreich mit Beispielen illustriert.

Gruß Coach


  

Re: Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 05.06.2002 - 08:09:40

Hallo,

http://www.able-consulting.com/ADO_Conn.htm

SQL zum Öffnen des Recoordsets wirst Du ja beherrschen?

Gruß

Micha

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zugriff auf Oracle-Datenbank per ODBC-Schnittstell"