Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

makro wenn Wert 0 schriftfarbe in weiss

makro wenn Wert 0 schriftfarbe in weiss
walter
Hallo und guten Abend,
ich habe eine Tabelle, die sich aus Spalten d-G zusammensetzt. In spalte d steht die jeweilige zeilenbeschriftung. In e-g stehen werte. Nun möchte ich gerne eine Makrolösung, die die komplette Tabelle durchsucht und jeweilige zeilen, bei denen die summe von e-g = Null ist, die jeweilige zzeile (aber nur spalten e-g mit der schriftfarbe weiß, versieht.
wer kann helfen.
mit Dank + gru
walter

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: makro wenn Wert 0 schriftfarbe in weiss
26.09.2009 23:14:34
Gerd
Hallo Walter!
Sub tt()
Dim Zelle As Range
For Each Zelle In Application.Intersect(UsedRange, Columns(5))
If Application.WorksheetFunction.Sum(Zelle.Resize(1, 4)) = 0 Then
Zelle.Resize(1, 4).Font.ColorIndex = 2
End If
Next
End Sub
Gruß Gerd
Warum dieser Aufwand? Markiere doch einfach...
26.09.2009 23:38:08
Luc:-?
...alles, Walter,
und formatiere benutzerdefiniert als # ##0,00;-# ##0,00;;@ oder wie du willst — nur zwischen 2. und 3.Semikolon steht nichts, dann wird bei 0 nichts angezeigt.
Gruß+schöWaSo, Luc :-?
Besser informiert mit...
Anzeige
AW: Warum dieser Aufwand? Markiere doch einfach...
27.09.2009 00:14:56
walter
Hallo Gerd,
danke, genau dies suchte ich
Hallo Luc,
gerechtfertigte Frage, aber da meine Jungs in Teilbereichen zu faul und in Teilbereichen weder das Interesse daran haben Ihre Kenntnisse zu erweiteren, baue ich dies lieber in nem existierenden Makro mit ein und habe dann (ohne mich laufend zu ärgern) das gewünschte Ergebnis :-))
Trotzdem war auch dieser Hinweis hilfreich, da auch ich die Geschichte mit den 2 Semikolon nicht kannte - hab halt auch noch viel zu lernen :-)))
Danke + Gruß an Beide
Walter
Danke! Übrigens kann das auch per Makro gesetzt...
28.09.2009 03:27:07
Luc:-?
...wdn, Walter...
Range(...).NumberFormatLocal = "# ##0,00;-# ##0,00;;@" bzw Range(...).NumberFormat = "#,##0.00;-#,##0.00;;@"
Gruß Luc :-?
Anzeige
Danke nochmals; wird getestet :-))) owt
28.09.2009 21:34:57
walter
.

311 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige