wenn dann Formel

Bild

Betrifft: wenn dann Formel von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 14:33:05

Hallo,

wie kann ich ein aktives Zellenblatt in eine wenn dann Formel einbinden?

z.B. wenn Blatt1 aktiv, dann schreibe a (in die Zelle in der ich die Formel eingegeben habe)

ich finde die Bezeichung "Aktiv" nicht.

Bitte um Hilfe.

MfG

Steve

Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: Dieter
Geschrieben am: 10.03.2005 14:45:59

Hallo Steve,

verstehe ich nicht ganz. Wozu soll das gut sein? Um das "a" zu sehen, mußt Du doch auf dem aktiven Blatt sein, oder nicht?

Gruß
Dieter


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 15:02:53

Also folgendermaßen:

ich habe 3 Tabellenblätter:
Blatt 1
Blatt 2
Verknüpfungen

ich möchte die Formel und Verknüpfungen eingeben, sodass wenn ich das Blatt 1 aktiv habe unter dem Blatt Verknüpfungen in der Zelle A1 ein A geschrieben wird, wenn ich Blatt 2 aktiv habe ein B geschrieben wird.

Und mir fehlt der Begriff wie ich Excel in einer Wenn-Dann-Formel begreiflich mache, dass er bei aktivem Zellenblatt ein A in eben diese Zelle schreibt.

Hoffe es war jetzt einiger maßen verständlich.

MfG
Steve


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: Gert Seler
Geschrieben am: 10.03.2005 15:17:45

Hallo Steve,
eine Formel wird in eine Zelle eingegeben z.B. "A1". Die Formel kann Werte auf der
aktiven "Tabelle1"-"A2" und ebenso auf der inaktiven "[Tabelle2]!A2" abfragen.
Die Tabelle, die zur Zeit aktiv ist, wird am Bildschirm dargestellt.
Du kannst bestimmte "Zellbereiche" z.B. B2:J432 Namen geben z.B. "Verkauf2004"
und diese in einer Formel mit Namen ansprechen z.B. =SUMME "Verkauf2004".
Was soll die WENN....Formel bezwecken?

mfg
Gert


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 15:29:36

Ich habe ein Makro, welches mir die aktuelle Seite als PDF ausgibt (ohne erst nach dem Speicherot oder sonst was zu fragen). ICh habe den Speicherort (Pfad) in Verknüpfugen in eine Zelle geschrieben und ich lasse den Dateinnamen aus einer Funktion von heute() und wverweis erstellen. Jetzt soll aber, da sich bei dem Ausdruck um Angebote handelt, noch das kürzel des Herstellers mit in den Angebotsnamen.

D.h. wenn ich auf dem Tabellenblatt 1, welches jetzt im Moment aktiv ist, auf pdf erstellen (so heißt mein Makro) klicke, so muss auf Verknüpfungen das Kürzel des aktuellen Herstellers sprich aktuell aktiven Tabellenblattes ausgegeben werden.

D.h. die Formel, gerne auch in Makro, muss folgende Aufgabe erfüllen:

=wenn(Blatt1=activate;Verknüpfungen!A1=A) usw.

war das jetzt so weit verständlich? ich hoffe doch, denn ich weiß nicht genau wie ich es sonst noch beschreiben soll.


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 15:37:55

Oder anders gesagt:

wie kann ich in VBA folgendes umsetzen:


Sub ausgabeaktiv ()
Dim Aktivblatt As String
if sheets("Blatt1")=activate then
With Sheets("Verknüpfungen")
Aktivblatt = .activate("A1")
End With
write ("A")
end if
End Sub


ich habe keine Ahnung ob man so etwas nur annähernd umsetzen kann. meine VBA Kenntnisse sind sehr begrenzt.

MfG

Steve


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: Martin Beck
Geschrieben am: 10.03.2005 15:48:01

Hallo Steve,

ALT-F11, dann Doppelklick im Projektexplorer auf "DieseArbeitsmappe" und in das sich öffnende Fenster diesen Code:


Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
Select Case ActiveSheet.Name
Case "Tabelle1"
Worksheets("Verknüpfungen").Range("A1") = "A"
Case "Tabelle2"
Worksheets("Verknüpfungen").Range("A1") = "B"
End Select
End Sub


Bezeichnungen der Tabellen und einzutragenden Texte anpassen. Wenn Du mehr als 2 Tabellenblätter hast, einfach neue "Case-Blöcke" anhängen.

Gruß
Martin Beck


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 16:08:34

Vielen Dank.
Allerdings schreibt der mir nichts in a1 rein.
was könnte falsch sein?


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: Martin Beck
Geschrieben am: 10.03.2005 16:18:21

Hallo Steve,

manchmal braucht man eine Engelsgeduld. Ich habe natürlich den Code getestet und er funktioniert. Ein Beispieldatei findest Du hier:

https://www.herber.de/bbs/user/19468.xls


Wo hast Du den Code hinkopiert? Hast Du ggf. die Blattnamen an Deine Datei angepaßt? Lies Dir mein Posting nochmal genau durch und befolge die Hinweise Schritt für Schritt.

Wenn das nichts nutzt, lade die Datei hoch.

Gruß
Martin Beck


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel o.T. von: steve
Geschrieben am: 10.03.2005 16:26:35

Vielen, vielen lieben Dank für die Hilfe.
Ich habe das Makro einfach in ein Modul kopiert und es mit einem Button in meiner Symbolleiste verknüft.

Jetzt geht's.

Danke nochmals für die Geduld und das Makro.

MfG

Steve


Bild


Betrifft: AW: wenn dann Formel von: Gert Seler
Geschrieben am: 11.03.2005 19:35:30

Hallo Steve und Martin,
in VBA bin ich nicht firm. Da sind meine Kenntnisse sehr schwach.
Deshalb danke Martin.

mfg
Gert


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "wenn dann Formel"