Hilfe für das Einfärben von Zeilen!

Bild

Betrifft: Hilfe für das Einfärben von Zeilen!
von: Lars Drießnack
Geschrieben am: 21.04.2005 14:22:55
Hallo
folgendes Problem:
ich habe eine Tabelle in der die Erste Spalte aller 2 Zeilen mit einer laufenden Nummer gekennzeichnet ist (A5=2 A7=3 usw.).
Sofern diese laufende Nummer gerade ist soll die gesamte Zeile und die Zeile darunter (mit Ausnahme der Splate A in der Zeile darunter) eine bestimmte Farbe bekommen.
Bsp.: A7=3, also ungerade - daraus folgt das zeile 7 und zeile 8 gelb werden (mit Ausnahme der Zelle A8).
Ich habe versucht das problem über die Bedingte Formatierung zu lösen nur zeigt er mir nach meinen Eingaben alle zeilen (insgesamt 350) gelb an und nicht nur die die er aufgrund der ungeraden Zahl gelb anzeigen solte. Hab auch versucht mit 2 bedingungen zu arbeiten und die zweite bedingung als gerade zu definieren und die zellen dann weiss zu lassen, aber keine reaktion.
Kann mir da jemannd helfen???
Lars

Bild

Betrifft: AW: Hilfe für das Einfärben von Zeilen!
von: Bernhard
Geschrieben am: 21.04.2005 14:28:15
hallo, habe das hier gefunden. Sollte die Lösung deines Problemes sein.
Bernhard
Wenn Sie möchten, dass jede zweite Zeile in einem Tabellenblatt farbig hervorgehoben wird, können Sie sich über einen Trick die bedingte Formatierung zu Nutze machen.
Dazu gehen Sie so vor:
Markieren Sie den Bereich, in dem die Zeilen unterschiedliche Farben bekommen sollen. Aktivieren Sie den Befehl "Format - Bedingte Formatierung". Daraufhin erscheint die Dialogbox "Bedingte Formatierung".
In dieser Box aktivieren Sie im linken Listfeld die Option "Formel ist". Dann geben Sie in das Eingabefeld die folgende Formel ein:
=REST(ZEILE(A2);2)=0
Passen Sie die Formel auf Ihren Zellbereich an. Im Beispiel oben ist die aktive Zelle die Zelle A2. Für eine anderen aktive Zelle passen Sie diesen Bezug bitte an.
Anschließend klicken Sie die Schaltfläche "Format" an. In dieser Box wählen Sie die gewünschten Farben aus und bestätigen das mit "OK". Diese Farben werden anschließend alle "zweiten" Zellen erhalten. Die Box "Bedingte Formatierung" schließen Sie dann mit der Schaltfläche "OK".
Die Zeilen des markierten Bereichs erscheinen dann in der gewünschten Darstellung.
Und noch ein Tipp: Wenn Sie eine Tabelle erstellen möchten, in der die Zeilenformatierung nach diesem Muster erst vorgenommen werden soll, wenn Sie in eine Zelle des Bereichs etwas eingeben, verwenden Sie bei der bedingten Formatierung diese erweiterte Formel:
=WENN(NICHT(ISTLEER(A2)); REST(ZEILE(A2);2)=0)
Achten Sie auch hier darauf, die Auswahl "Formel ist" einzustellen und die Zellbezeichnung A2 auf die Zelle anzupassen, in der Sie die bedingte Formatierung einsetzen.
Bild

Betrifft: AW: Hilfe für das Einfärben von Zeilen!
von: Lars Drießnack
Geschrieben am: 22.04.2005 15:23:52
Hallo.
danke erstmal.
Die Antwort löst das Problem nur bedingt.
Mit der ersten Formel kann ich gar nichts anfangen, aber:
die 2. Formel funktioniert soweit - nur nicht ganz nach Plan.
Ich schaffe es jetzt die Zeilen einzufärben, jedoch kann ich das nicht von der laufenden Nummer in Splate A abhänig machen, sondern nur von der tatsache ob in Splate A etwas steht oder nicht.
Habe die Tabelle jetzt erstmal so umgestellt das es halbautomatisch funktioniert, jedoch ist diese Lösung nicht das gelbe vom Ei.
Ich habe bereits versucht die Formel so anzupassen das nicht geprüft wird ob etwas in der Zelle steht sondern ob die Zahl in der Zelle "GERADE" ist, jedoch hatte ich damit keinen Erfolg.
Zunächst würde mich mal interresieren ob die bedingte formatierung so eine Abfrage überhaupt beherrscht, ich hab nämlich das Gefühl das der Ansatz über diese Formel falsch ist.
Noch eine andere Frage:
kann man bedingte Formatierungen nach unten kopieren?
Lars
Bild

Betrifft: AW: Hilfe für das Einfärben von Zeilen!
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 23.04.2005 05:53:45
Hallo Lars,
markiere Zeile 2 bis wieweit dein bedingtes Format funktionieren soll zb. Zeile 50
Format Bedingte Formatierung
Bedingung1
Formel ist =REST($A2;2)
Hinzufügen
Bedingung2
Formel ist =REST($A1;2)
Jeweils die Farbe einstellen OK.
Markiere nun im zweiten Schritt A2:A50
Format bedingte Formatierung
Löschen Bedingung2 OK
Fertig
Bedingte Formate werden mit dem Formatpinsel in der Standardsymbolleiste übertragen.
Startzelle(n) mit bedingtem Format anwählen, Pinsel klicken, Zielzelle(n) markieren.

Gruß Jörg
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Spalten nebeneinader kopieren"