Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Label
BildScreenshot zu Label Label-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Steuerelement als Sub-Argument ?

Betrifft: Steuerelement als Sub-Argument ? von: Reinhold
Geschrieben am: 15.08.2008 09:58:44

Hallo zusammen,
ich möchte ein Steuerelement als Argument an eine Sub übergeben, um darin Eigenschaften dieses Steuerelements zu ändern.
Wa auch immer ich versuche, ich kriege das Steuerelement nicht als Objekt adressiert, sondern immer nur seine Standard-Eigenschaft...

Viele Grüße
Reinhold

  

Betrifft: AW: Steuerelement als Sub-Argument ? von: Nepumuk
Geschrieben am: 15.08.2008 10:07:16

Hallo Reinhold,

wo ist das Problem?

' **********************************************************************
' Modul: UserForm1 Typ: Userform
' **********************************************************************

Option Explicit

Private Sub CommandButton1_Click()
    Call Formatiere_Label(Label1)
End Sub

Private Sub Formatiere_Label(objLabel As MSForms.Label)
    With objLabel
        .BackColor = vbRed
        .Caption = "Rot"
        .ForeColor = vbWhite
        .Font.Bold = True
    End With
End Sub

Gruß
Nepumuk


  

Betrifft: AW: Steuerelement als Sub-Argument ? von: Reinhold
Geschrieben am: 15.08.2008 11:08:36

Hallo Nepumuk,
danke für die superschnelle Antwort.
Mmmm, so geht es ... ich hatte es auch so probiert, allerdings ohne den 'Call'
und habe die Meldung 'Objekt erforderlich' bekommen.
Jetzt, mit Call gehts (und plötzlich auch ohne !)
Ich weiß, das klingt unwahrscheinlich :-[
Ich komme von Delphi und habe mich schon öfters gefragt,
ob VBA wirklich immer deterministisch ist..

Danke nochmal
Reinhold


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Steuerelement als Sub-Argument ?"