Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema OptionButton
BildScreenshot zu OptionButton OptionButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Steuerelemente darstellen

Betrifft: Steuerelemente darstellen von: Barbara
Geschrieben am: 12.10.2014 22:25:50

Hallo

hier ein Beispiel.
https://www.herber.de/bbs/user/93128.xlsm

dazu habe ich einige Fragen:
Der Bereich "Zuschlag" soll entsprechend den Angaben in der Tabelle anders dargestellt werden, (vielleicht grau) und einige Buttons sollen nicht anklickbar sein, abhängig von den Eintragungen zuvor.
Wie kann man das am besten machen?

Das Blatt "Eingabe" ist für den User, im Blatt "Rechner" habe ich die angeklickten Werte abgelegt.

Konkrete Lösungsvorschläge am hochgeladenen Beispiel wären für mich sehr hilfreich.

Danke

LG,
Barbara

  

Betrifft: AW: Steuerelemente darstellen von: Luschi
Geschrieben am: 13.10.2014 07:41:57

Hallo Barbara,

ich habe in Deinem Beispiel mal die 5% /15% deaktiviert, so das sie nicht auswählbar sind.
Da diese OptionsButtons im Gruppenfeld 'Zuschlag' gruppiert sind, kann man viele Eigenschaften nicht verändern (siehe Hinweise Vba-Code).
Bei der Gefahrenzone ist das nicht der Fall. Das erkennt man auch daran, wenn man die OptionButtons mit der rechten Maustaste auswählt. Bei 'Zuschlag' wird immer das Gruppenfeld mit aktiviert.

https://www.herber.de/bbs/user/93130.xlsm

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Steuerelemente darstellen von: Barbara
Geschrieben am: 13.10.2014 21:21:31

Danke. Habs ausprobiert.

Noch ein paar Fragen:
Wie kann man die Bezeichnung der Rahmen oder Buttons feststellen?
(Du hast ein gutes Makro reingestellt, mit dem es geht, aber kann man das nicht direkt wo ablesen?)

Kann man vielleicht die Farbe des Rahmens steuern?

Wenn es an der Gruppierung liegt: würde man die Buttonfarbe ändern können, wenn man die Gruppierung aufhebt?
Denn die Gruppierung hat bisher keine Auswirkung. Die Zusammengehörigkeit der darin liegenden Buttons besteht auch ohne Gruppierung, habe ich festgestellt.

Und: Wie ist das mit den Active-X-Elementen? Wäre das eine Alternative?

LG,
Barbara


  

Betrifft: AW: Steuerelemente darstellen von: Luschi
Geschrieben am: 13.10.2014 22:46:29

Hallo Barbara,

habe noch mal ein bischen getestet. Die alten Formularsteuerelemente sind für Formatierungen weniger geeignet als die ActiveX-Steuerelemente. Bei den letzteren Gruppe wird das Steuerelement ausgegraut, wenn man .Enabled auf 'False' setzt. Bei der 1. Gruppe bleibt bei der gleichen Eigenschaft die Schriftfarbe auf schwarz. Man kann hier auch mit Vba nicht nachhelfen, da es keine Eigenschaft 'Vordergrundfarbe' gibt.
Habe im Beispiel mal 2 ActiveX-OptionButtons hinzugefügt (21% u. 22%). Die Gruppierung habe ich gelöscht.
Leider arbeiten die beiden OptionButton-Arten nicht zusammen, aber ich bin mir sicher, Du schmeißt die Formularsteuerelemente sowieso raus.

https://www.herber.de/bbs/user/93147.xlsm

Gruß von Luschi
aus kilein-Paris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Steuerelemente darstellen"