Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zeilenhöhe in verbundener Zelle anpassen

Betrifft: Zeilenhöhe in verbundener Zelle anpassen von: Albert
Geschrieben am: 25.11.2012 11:31:10

Hallo VBA Experten,

in einer Tabelle soll vor dem Drucken die Zeilenhöhe für alle Zellen angepasst werden in der ein Zeilenumbruch (durch Alt+Enter eingegeben) vorkommt. Wenn ich eine normale If-Abfrage auf eine verbundene Zelle mache, wird der Zeilenumbruch erkannt und die gewünschte Zeilenhöhe eingestellt. Was ist beim nachstehend angeführten Makro falsch?

Sub Zeilenumbruch()

    Range("C12:H12,C20:H20,C28:H28,C36:H36,C44:H44,C52:H52,C60:H60").Select
    If Selection.WrapText = True Then
    Selection.RowHeight = 22.5
    Range("B12").Select
    End If
    
End Sub

Danke für Eure Hilfe
Albert

  

Betrifft: AW: Zeilenhöhe in verbundener Zelle anpassen von: fcs
Geschrieben am: 25.11.2012 12:41:56

Hallo Albert,

hier muss du die Zellen/Zellbereiche einzel prüfen.
Und du solltest nicht auf das Format prüfen, sondern auf das Zeichen 10.

Gruß
Franz

Sub Zeilenumbruch()
    Dim Zeile As Long, Spalte As Long
    For Zeile = 12 To 60 Step 8
        For Spalte = 3 To 8
          If VBA.InStr(Cells(Zeile, Spalte).Text, Chr(10)) > 0 Then
            Cells(Zeile, Spalte).EntireRow.RowHeight = 22.5
            Exit For
          End If
        Next Spalte
    Next Zeile
    Range("B12").Select
End Sub



  

Betrifft: Lieber Franz, herzlichen Dank!!! von: Albert
Geschrieben am: 25.11.2012 17:17:46

Hallo Franz,

Du bist ein Traum, vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Ich habe gerade Deinen Code ausprobiert und es funktioniert alles Bestens.

Danke nochmals und einen schönen Abend

Albert


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeilenhöhe in verbundener Zelle anpassen"