bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala

Bild

Betrifft: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: jutta horländer
Geschrieben am: 27.05.2015 16:03:18

Hallo an alle Könner und Forumsteilnehmer,
mein Problem besteht darin, dass ich in einer langen Tabelle eine Sortierung nach niedrigstem Preis aufsteigend benötige.
Tabellenaufbau:
Spalte D mit den Werksnummern verschiedener Großhändler
Spalte G Preise der Artikel
Die Tabelle ist nach den Werksnummern sortiert, so dass gleiche Werksnummern untereinander stehen.
Innerhalb dieser unterschiedlich langen Blöcke möchte ich die Preise farblich darstellen von rot (höchster Preis) bis grün (niedrigster Preis).
Das es sich um bis zu 2000 Datensätzen handeln kann, möchte ich nicht jeden Bereich einzeln mit der Farbskala aus der bedingten Formatierung markieren müssen.
Einen Ausschnitt aus meiner Datei füge ich bei.
Ich wäre dankbar um jeden Lösungsansatz für dieses Problem und bedanke mich im Voraus.
Grüße aus der Pfalz
FERDI

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 27.05.2015 16:40:33
die Datei fehlt


Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 27.05.2015 16:58:58

Tabelle1

 DE
1Artikel11
2Artikel17
3Artikel113
4Artikel22
5Artikel28
6Artikel214
7Artikel33
8Artikel39
9Artikel315
10Artikel44
11Artikel410
12Artikel416
13Artikel55
14Artikel511
15Artikel517
16Artikel66
17Artikel612
18Artikel618

Bedingte Formatierung Haupttabelle 1  
Wird angewendet auf   Nr. Bed.  Regeltyp  Operator   Formel1   Formel2   Format Schrift Füllfarbe   Unterstrichen   Schrift- farbe Muster   Musterfarbe Typ Bereich
$D$1:$E$1801.Bed.: Formel ist =$E1=MAX(WENN($D$1:$D$18=$D1;$E$1:$E$18))  255         2D1:E18
$D$1:$E$1802.Bed.: Formel ist =$E1=MIN(WENN($D$1:$D$18=$D1;$E$1:$E$18))  5287936         2D1:E18
Bedingte Formatierung Haupttabelle 2 oberere/unterer Bereich    
Wird angewendet auf   Nr. Bed.  Format Zelle Anhalten Auswahl   Anzeige   Anzahl   Durchschnitt   Typ   Bereich
$D$1:$E$1801.Bed.   Falsch          2D1:E18
$D$1:$E$1802.Bed.   Falsch          2D1:E18
Die Bedingungen wurden mit Excel-Version ab 2007 ausgelesen.

Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 19.04 einschl. 64 Bit


Gruß Hajo

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: jutta horländer
Geschrieben am: 27.05.2015 17:41:33
Hallo Hajo,
vielen Dank für die Antwort.
Ich werde gleich versuchen das in die Tat umzusetzen.
Gruß von FERDI

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: jutta horländer
Geschrieben am: 27.05.2015 19:31:37
Hallo Hajo,
nochmals vielen Dank für diese Lösung.
Ich habe die Formeln aus Haupttabelle 1 eingefügt und es sieht richtig gut aus.
Allerdings muss ich jetzt nachfragen was bedeutet die Haupttabelle 2? Ist das als
Alternative gedacht?
Ich möchte dem ganzen Forum mein Lob aussprechen.
Oft war ich hier schon als Suchender erfolgreich unterwegs.
Eure Arbeit ist wirklich super toll.
Grüße von FERDI

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 27.05.2015 19:34:44
ab 2007 gibt es so viele Eigenschaften das diese nicht mehr in eine Tabelle dargestellt werden können, es können bis zu 7 Tabellen sein die für die Darstellung de bedingten Formatierung benötigt werden.
Gruß Hajo

Bild

Betrifft: Aber nur, wenn man das so löst wie ihr! ;-) orT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.05.2015 11:35:05
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: Aber nur, wenn man das so löst wie ihr!
von: jutta horländer
Geschrieben am: 28.05.2015 12:42:26
Hallo Luc,
Verstehe ich deine Anmerkung so, dass du einen
anderen Lösungsansatz hast?
Welcher wäre das?
Grüße von FERDI

Bild

Betrifft: Das bezog sich nur auf Hajos Bemerkung zu ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.05.2015 13:37:01
…seinem (& Beverlys) Tool, Jutta-Ferdi, ;-)
war also OT! Gegen Hajos Lösung deines Problems habe ich (zZ) nichts einzuwenden.
Nebenbei, alle Xl-Tab→HTML-Macher haben die gleiche Darstellungsform für Fmln und andere Extras, die die fertige HTML-Tabelle nicht enthält, gewählt. Ich hatte einen anderen Ansatz dafür gefunden, um diese Uniformität zu vermeiden. Aber das hat nichts mit deinem Problem zu tun.
Übrigens, in diesem Forum kann man einen beliebigen Nickname verwenden. Man muss nicht den der Anmeldung nehmen…
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: jutta horländer
Geschrieben am: 27.05.2015 17:10:52
Nochmals Hallo an Alle,
hier nun der Link zu meiner Datei:
https://www.herber.de/bbs/user/97886.xlsx
Grüße von FERDI

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: Daniel
Geschrieben am: 28.05.2015 19:23:42
HI
wenn du damtit leben kannst, dass die Färbung nicht in den Zellen selbst sondern in einer nachbarzelle erfolgt, dann schau dir das mal an.
die Werte werden für jeden Lieferanten auf einen Faktor von 0 (Min) bis 1(Max) nivelliert, so dass du du für alle Zellen die gleiche Farbskala verwendne kannst.
https://www.herber.de/bbs/user/97922.xlsx
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: jutta horländer
Geschrieben am: 29.05.2015 11:26:49
Hallo Daniel,
vielen Dank für deinen Entwurf.
Natürlich kann ich mit einigen Hilfsspalten leben.
Dein Entwurf ist einfach genial.
Ich muss mir die Formeln, die du benutzt, noch genau anschauen,
denn auf den ersten Blick habe ich es nicht überschauen können.
Aber es sieht gut aus und erfüllt den gewünschten Zweck voll und ganz.
Danke, danke, danke!!!
Gruß von FERDI

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala
von: Daniel
Geschrieben am: 29.05.2015 12:00:57
HI
naja ich nivelliere die Werte auf einen Prozentwert zwischen 0 und 1, damit ich für alle Zellen die gleiche Skala mit den selben Min- und Max-werten verwenden kann.
hierzu ziehe ich von den Werten den MIN-Wert ab, so dass der Minwert bei 0 liegt und Teile durch die Differnz zwischen Min- und Max-wert.
die beiden ersten Hilfsspalten dienen nur dazu, für jeden Lieferanten den Min- und Max-Wert getrennt zu ermitteln.
Gruß Daniel

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Formatierung als Ersatz zur Farbskala"