Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern

Bild

Betrifft: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Roman
Geschrieben am: 27.05.2015 15:55:31

Hallo ihr lieben,
ich würde gerne mit einer Formel nach Eingabe in einer Tabelle, mir an anderer Stelle im Tabellenblatt, die Zahlen dann verkürzt darstellen. Ich kann das nicht mal richtig erklären, deswegen habe ich ein Blatt mit angehängt in dem es vllt. ein wenig deutlicher verständlich ist.
Etwas habe ich schon versucht aber irgendwie komme ich nicht weiter dass die Zahlen noch kürzer werden. Bitte guckt Euch das an und vielleicht, ich denke sogar mit Sicherheit kann mir hier geholfen werden. Besten Dank.
https://www.herber.de/bbs/user/97881.xlsx
LG Roman

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Rolf.dW
Geschrieben am: 27.05.2015 16:05:45
Hallo Roman,
z.B. in Zelle K4: =RECHTS(G5;1)
Gruß, Rolf

Bild

Betrifft: hast Du das Beispiel angesehen? glaube nicht...oT
von: robert
Geschrieben am: 27.05.2015 16:10:57


Bild

Betrifft: AW: hast Du das Beispiel angesehen? glaube nicht...oT
von: Rolf.dW
Geschrieben am: 27.05.2015 16:35:31
Hallo Roman,
anbei deine Beispieldatei zurück. In Spalte "L" stehen die Formeln.
https://www.herber.de/bbs/user/97883.xlsx
Gruß, Rolf

Bild

Betrifft: AW: hast Du das Beispiel angesehen? glaube nicht...oT
von: Daniel
Geschrieben am: 27.05.2015 16:44:08
wäre es nicht schöner, wenn in jeder Zelle die gleiche Formel stehn würde, so dass man sie einfach nach unten ziehen kann?
So ist das ja sinnlos, da kann man auch gleich die Werte nochmal abschreiben.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Daniel
Geschrieben am: 27.05.2015 16:29:14
Hi
probier mal folgende Formel in E3:

=A3-ABRUNDEN(A3;-MIN(WENN(ABRUNDEN(A2;-SPALTE(A1:J1))=ABRUNDEN(A3;-SPALTE(A1:J1));SPALTE(A1:J1)))) 

achtung Matrixformel, eingabe immer mit STRG+SHIFT+ENTER abschließen.
in E3 musst du den Wert so eintragen.
deine Beispiele sind ncht konsequent.
bei 14561 und 15000 kann die 1 am Anfang auch entfallen.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Klexy
Geschrieben am: 27.05.2015 18:20:49
So wie es angeblich aussehen soll stimmt aus 2 Gründen nicht:
- Die Musterliste ist gegen die Ausgangsliste verschoben. Das macht es unnötig unübersichtlich.
- Die 14561 und die 15000 sind falsch. Es müsste nach deiner Beschreibung nur 4561 und 5000 heißen.
Lösung: folgende Formel in M2 einfügen und runterziehen:

=WENN(A2="";"";WENN(A1=$A$1;A2;WENN(RECHTS(A2;LÄNGE(A2-A1))*1=0;RECHTS(A2;LÄNGE(A2-A1)+1);RECHTS(A2; LÄNGE(A2-A1))))) 
Voraussetzung: die Ausgangsliste ist aufsteigend sortiert.

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Roman
Geschrieben am: 27.05.2015 20:27:47
Hallo ihr lieben,
besten Dank an euch alle, insbesondere an Klexy. Deine Formel macht genau das was ich wollte. Die Liste ist/wird vorher Aufsteigend sortiert. Tausend Dank an alle.
LG Roman

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Roman
Geschrieben am: 29.05.2015 14:15:23
Hallo,
@Klexy. Mhh habe wohl ein wenig zu schnell mich gefreut. Ist es vllt. möglich den Vergleich auf die komplette Zahl zu machen. Und die Tabelle wird erst nach der Eingabe der Zahlen sortiert, das sollte die Formel nicht stören. Als Beispiel die Zahl wo sich ab der 7. Stelle die Zahl verändert, deine Formel aber das nicht erkennt und nur 00.. schreibt. Also da ändert sich ja die Zahl und da er ja vergleichen soll, soll er auch die geänderte Zahl schreiben, ist sie gleich kann er sie weg lassen.
LG Roman

Bild

Betrifft: AW: Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern
von: Klexy
Geschrieben am: 01.06.2015 13:50:02
Ich verstehe den Satzbau deiner ersten beiden Sätze nicht.
Meine Formel erkennt alles und schreibt nirgends 00 hin:
4500013556
7
4561
2
3
4
70
5000

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zahlen bei gleichen Stellen von vorne verringern"