Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

VBA + Bereich.verschieben | Herbers Excel-Forum


Betrifft: VBA + Bereich.verschieben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.01.2010 21:36:16

Hallo VBA Profis
Ich möchte Bereichsnamen per VBA einer Arbeitsmappe zufügen.

Bei der Formel
=Bereich.Verschieben(Start;1;3):Bereich.Verschieben(Start;AnzDropDown1;3)

kommt eine Fehlermeldung.

Ich denke das liegt an an der OFFSET Funktion.
Hat jemand einen Tipop wie ich diese in die Formel einbauen kann,
damit der Name richtig zugewiesen werden kann ??

Gruß Wolfgang

  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 14.01.2010 21:49:08

Hallo Wolfgang,

soltte die Formel vielleicht so aussehen?

=BEREICH.VERSCHIEBEN(Start;;;AnzDropDown1;3)

Gruß Sepp



  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.01.2010 21:57:31

Hallo Sepp
Danke für Deine schnelle Antwort
Also meine Formel Funktioniert so wie ich sie habe ganz gut.
Nur ich möchte diese Formel als Name per VBA einlesen.
(Vorher lösche ich alle namen)
Mit den Normalen Namen klapt es ja auch.
nur mit Bereich.Verschieben halt nicht
Gruß Wolfgang


  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 14.01.2010 22:07:36

Hallo Wolfgang,

obwohl mir der Name reichlich kurios vorkommt, sollte es so gehn.

.RefersToLocal="=BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle2!C1,1,3):BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle2!C1,4,3)"

Gruß Sepp



  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.01.2010 22:15:04

Hallo Sepp
Danke für Deine Antwort
Ich werds mal mit Deiner Variante testen
Aber wie schon gesagt die Zuordnungen verschiedener DropDownlisten funktioniert so
gruß Wolfgang


  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Luschi
Geschrieben am: 15.01.2010 14:47:21

Hallo Wolfgang,

Du muß für Vba noch einen 2. Namen definieren, den man dann in Vba verwendet:
1. Name enthält die Bereich.Verschieben(..)-Funktion (Name1)
2. Name beruft sich auf den 1. Namen (=Name1)
Warum das so ist, kann ich aber auch nicht erklären; jedenfalls klappt das so!
Das gilt auch für andere Funktionen, die den Zellbereich verändern (z.B. Anzahl2())

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: VBA + Bereich.verschieben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.01.2010 22:11:06

Hallo
Ich habs gelöst
die Formel muß mit =OFFSET(START,1,3):OFFSET(START,AnzDropDown1,3)
übergeben werden
Komma statt Semikolon !!!
gruß Wolfgang