Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

VBA IF- Prüfung bricht immer ab | Herbers Excel-Forum


Betrifft: VBA IF- Prüfung bricht immer ab von: Roland
Geschrieben am: 26.11.2009 12:23:50

Moin zusammen,

hoffe mal wieder auf Eure Hilfe, da meine VBA-Kenntnisse mehr als bescheiden sind.

Ich versuche folgende prüfung durchzuführen:
For i = 2 To 2000
If KTR(i) < 0 Then
NAME(i) = KST(i) then
else
if KTR(i) > 0 then
NAME(i) = KTR(i)
end if
end if
Next i

Die variablen NAME, KTR und KST sind jeweils als String dimensioniert.
Der Abbruch erfolgt immer in der Zeile NAME(i) = KST(i) mit der Antwort:

THEN erwartet AS

Hab leider zu wenig Ahnung von VBA, umd diese Fehlermeldung interpretieren zu können.
Kann mir jemand weiterhelfen bitte?

Danke für's Lesen!

Gruß
Roland

  

Betrifft: AW: VBA IF- Prüfung bricht immer ab von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 26.11.2009 12:31:49

Hallo,
1. Name ist ein Schlüsselwort. Benenne die Variable in z.B. sNAME um

For i = 2 To 2000
If KTR(i) < 0 Then
sNAME(i) = KST(i) 
else
sNAME(i) = KTR(i)
end if
Next i
Gruß
Rudi


  

Betrifft: Verwende NIE 'NAME' als Variablenname ! von: NoNet
Geschrieben am: 26.11.2009 12:42:29

Hallo Roland,

Name ist so ziemlich der unpassendste Variablenname, den man sich aussuchen kann, denn einerseites besitzen viele Objekte die Eigenschaft .Name ("Name" ist also ein Excel Schlüsselwort !) und andererseits (das ist in Deinem Code das Problem) existiert ein Befehl NAME datei1 AS datei2 (zum Umbenennen von Dateien), daher reklamiert VBA hier das fehlende AS !!

Benenne also NAME() in z.B. NACHNAME() um, lösche das THEN am Ende der Zeile und der Code sollte (zumindest syntaktisch) funktionieren.

Gruß, NoNet


  

Betrifft: AW: VBA IF- Prüfung bricht immer ab von: Roland
Geschrieben am: 27.11.2009 09:11:03

@Rudi, NoNet:

Jungs, ich danke Euch. Daß das nicht funzt, ist mir nun klar, wäre ich ohne eure Hilfe nie drauf gekommen!

Vielen herzlichen Dank!


Gruß
Roland


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA IF- Prüfung bricht immer ab"