Herbers Excel-Forum - das Archiv

Datei nicht öffnen, wenn Makros deaktiviert werden



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Datei nicht öffnen, wenn Makros deaktiviert werden
von: Christian


Geschrieben am: 21.05.2002 - 18:10:16

Hallo,
wenn ein xls-file Makros enthält wird beim öffnen normalerweise am Anfang gewarnt (wollen Sie wirklich öffnen...). Wie kann ich sicherstellen, das wenn jemand dieses verneint (=Makros deaktiviert werden) dann das file nicht aufmacht und Excel abbricht.
In meinem Fall steuere ich den Zugriff auf die verschiedenen Register von Excel mit einem Password. Wenn aber die Makros nicht deaktiviert sind hat leider jeder Zugriff auf alle Register und die Abfrage per Password ist ziemlich sinnlos. Wer kann mir da helfen.

Vielen Dank im voraus

Chris


nach oben   nach unten

Re: Datei nicht öffnen, wenn Makros deaktiviert werden
von: jinx


Geschrieben am: 21.05.2002 - 18:20:30

Moin, Christian,

erstelle ein neues Blatt und vermerke groß darauf, dass die Funktionalität nur bei aktivierten Makros gewährleistet ist.

In der Routine Workbook_BeforeClose werden alle Blätter außer diesem einen auf xlveryhidden gesetzt, in der Workbook_Open dann wieder eingeblendet.

Ein Schutz des VBA-Projektes sollte die meisten User dann zur Aktivierung der Makros bewegen...

cu
jinx


 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Datei nicht öffnen, wenn Makros deaktiviert werden"
Start des Makros nach Laden der Arbeitsmappe Makros in Abhängigkeit vom Zellennamen aufrufen
Makros zeitgesteuert aufrufen CommandBar in Abhängigkeit vorhandener Makros erstellen
Makrostart bei Auswahl einer Zelle in Zeile 3 Makros aus einem Standardmodul in ComboBox einlesen
CommandButtons sollen auf Schaltflächen-Klick deaktiviert werden Hyperlinks sollen mit Quell- und Zieladresse gelistet werden
Labelwerte werden beim Verlassen einer TextBox berechnet Details von Verknüpfungen sollen aufgelistet werden