Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
1028to1032
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Formel in Makro umwandeln?

Formel in Makro umwandeln?
29.11.2008 19:08:00
Josef_T
Guten Abend zusammen.
Habe mal wieder ein Problem, dass ich alleine nicht gelöst bekomme.
Es geht darum, einen Ausdruck zu machen wobei nur Zeilen gedruckt werden sollen, die in C einen Wert haben, der grösser Null ist.
Habe mal ein Muster hochgeladen, weil meine Fragen und Erklärungen Euch wahrscheinlich nicht viel weiter bringen. https://www.herber.de/bbs/user/57244.xls
Danke schon mal
Gruß, Josef

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Formel in Makro umwandeln?
29.11.2008 19:17:00
Uwe
Hi Josef,
wieso sind ...die Formeln natürlich gelöscht? Wenn Du doch in Deiner Beispieldatei einen Autofilter für Spalte C erstellst und dann "Nichtleere" auswählst, kannst Du Drucken und hinterher wieder alles einblenden (mit Formeln).
Oder habe ich was falsch verstanden?
Gruß
Uwe
(:o)
Willkommen im Club
29.11.2008 19:26:54
Reinhard
ich verstehe auch nicht was da der Benzindealer meint, wer/was hat da die Formeln aufgegessen :-)
Gruß
Reinhard
AW: Formel in Makro umwandeln?
29.11.2008 20:25:00
Josef_T
Hallo Uwe.
Die Liste wird mehrmals am Tag neu mit Eingängen versehen dass können mal 80
oder aber auch 126 oder aber 299 Einträge sein. Befüllt werden die Zellen von einem
anderen TB. und wenn die Liste gedruckt ist, stehen alle Zeilen nach dem
"Zeilen wieder Einblenden" wieder zu Verfügung.
Die Zeilen die in C keinen Eintrag 1 oder 0 oder leer sind, werden ausgeblendet und
nicht mitgedruckt.
In dem Makro, (Modul1) habe ich eine Zeile deaktiviert.
Die Formel in C prüft, was für Werte in H grösser 0 sind und schreibt dann falls ein
Wert grösser Null ist, in C eine 1, falls kleiner 1 dann eben 0 oder Leerzeichen.
Ich hoffe das Euch diese Erklärung ein wenig Licht ins Dunkel bringt.
Danke nochmal
Gruß
Josef
Anzeige
AW: Formel in Makro umwandeln?
29.11.2008 20:43:00
Uwe
Hi Josef,
ok, dass das ausgeblendete ....ClearContents Inhalte löschen würde, sehe ich.
Aber mir ist immer noch nicht klar, warum Du nicht einfach den Autofilter setzt und Deine Formel in Spalte C nutzt (bei der das ODER übrigens überflüssig ist). Die Fomel kannst Du ja bis 10000 runterkopieren.
Gruß
Uwe
(:o)
AW: Formel in Makro umwandeln?
29.11.2008 21:51:00
Josef_T
Hallo Uwe,
Habe den von Dir vorgeschlagen Autofilter gesetzt und es klappt. Danke für den Tipp.
Schönes Wochenende
Gruß
Josef

312 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige