Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Platzhalter in Excel - Makros



Excel-Version: 10.0 (Office XP)

Betrifft: Platzhalter in Excel - Makros
von: Snider
Geschrieben am: 11.06.2002 - 09:48:19

Hallo,
hab jetzt eine halbe Stunde in der Excel-Hilfe nachgesehen, aber nix gefunden, könnt ihr mir sagen, was in Excel das Zeichen für * im Windows Explorer ist?
Also angenommen ich suche in einer Tabelle nach dem Wort "Hans", das Wort steht aber nicht alleine in einer Zelle sondern da stehen noch andere Wörter und im Explorer würd ich jetzt nach "*Hans*" suchen, wie kann ich das in einem Makro?

  

Re: Platzhalter in Excel - Makros
von: Hajo
Geschrieben am: 11.06.2002 - 09:51:25

Hallo Snider

Deine Findanweisung sieht ungefähr so aus
Selection.Find(What:="45", After:=ActiveCell, LookIn:=xlFormulas, LookAt:=xlWhole,
SearchOrder:=xlByColumns, SearchDirection:=xlNext, MatchCase:=False).Activate
Ersetze LookAt:=xlWhole durch LookAt:=xlPart bzw. ergänze es

Gruß Hajo

  

Re: Platzhalter in Excel - Makros
von: Snider
Geschrieben am: 11.06.2002 - 10:04:11

Nein, du hast mich falsch verstanden, ich will keine komplette Findanweisung, ich will nur das Zeichen für den Platzhalter, da muss es doch irgendwas geben...

trotzdem Danke für die schnelle Antwort

Snider


  

Re: Platzhalter in Excel - Makros
von: Alan Hathway
Geschrieben am: 11.06.2002 - 15:37:02

What:="e*r"

findet alles bei dem ein e, dann irgendwas dann r kommt.

Wo ist das Problem?

  

Warum haut DAS dann nicht hin?
von: Snider
Geschrieben am: 12.06.2002 - 15:55:34

Beispiel:

Windows("sicherung*.xls").Activate

ist das dann falsch, oder kommt diese Meldung "Index außerhalb des gültigen Bereichs" aus einem anderen Grund?

  

Re: Warum haut DAS dann nicht hin?
von: Alan Hathway
Geschrieben am: 13.06.2002 - 09:28:10

Hat mit dem Stern zu tun

Windows().Activate
aktzeptiert entweder
1) eine Zahl
oder
2) einen genau richtig geschriebenen Namen einer offenen Datei

Du kannst nicht zu einem Wildcard wechseln - was soll er machen?

Alan Hathway


  

Re: Warum haut DAS dann nicht hin?
von: Snider
Geschrieben am: 13.06.2002 - 10:58:51

ich hab zu diesem Zeitpunkt des Makros vier Excel-Tabellen offen, und darunter sind zwei deren Dateinamen so lauten:

"sicherung" dann kommt ein Standort z.B. "sicherung_muenchen_" dann "wan" oder "lan" und dann das Datum.

Die erste Datei kann ich ja noch abarbeiten, aber das gleiche soll er mit der zweiten machen, aber dazu muss ich die erste erst mal schließen (ActiveWindow.close) und dann zur zweiten wechseln. Aber wie kann ich zur zweiten wechseln, sie steht nämlich immer an einer anderen stellen, d.h. ich kann auch keine Zahl verwenden und den ganzen Dateinamen ja auch nicht, weil sich der Dateiname von Datei zu Datei ändert.

  

Datei aktivieren ohne Wildcard
von: Martin Beck
Geschrieben am: 13.06.2002 - 16:37:48

Hallo Snider (lies mal die FAQ wg. Nicknames),

wenn ich es recht verstehe, willst Du letztendlich in einem Makro eine bereits geöffnete (???!!!) Datei aufrufen, deren vollen Namen Du nicht kennst. Du weißt aber, daß der Dateiname mit "sicherung" beginnt und daß es die einzige geöffnete Datei ist, deren Dateiname mit "sicherung" beginnt. Ungestet(!) als Vorschlag folgendes Makro:


Sub Dateiwechsel()
For i = 1 To Workbooks.Count
    If Left(Workbooks(i).Name, 9) = "sicherung" Then
        Workbook(i).Activate
        Exit Sub
    End If
Next i
End Sub

Gruß
Martin Beck

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Platzhalter in Excel - Makros"