Probleme mit Makro



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Probleme mit Makro
von: Mathias
Geschrieben am: 12.07.2002 - 18:07:05

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem:
In einer Datei verwalte ich Urlaubstage. Diese werden mit einer "1" eingetragen. Nun möchte ich per Makro diese Tage auslesen und in einzelne "Datensätze" zeilenweise in ein neues Blatt schreiben und zwar immer das Anfangsdatum eines Urlaubes und das Enddatum eines Urlaubes. Hat eine Person mehrmals pro Monat Urlaub müssen also 2 Zeilen jeweils mit dem Anfangs und Enddatum in das neue Blatt kopiert werden. Ich habe schon ein Makro angefangen, komme aber nicht weiter mit den Schleifen, da ich nicht weiß, wie ich es bei mehrmaligen Urlaubsabschnitten pro Person und Monat anstellen soll. Anbei mal das Makro. Hoffe, dass jemand versteht, was ich überhaupt meine ;) Falls noch Fragen zur Verständlichkeit bestehen, beantworte ich diese selbstverständlich sehr gerne. Vielen Dank schon mal im voraus und ein schönes Wochenende,

Mathias

Hier mein Versuch:

For zeile = 7 To 66
Do Until urlaub = Cells(zeile, 34)


If Cells(zeile, spalte).Value = 1 Then
urlaub = urlaub + 1
If Cells(zeile, spalte - 1).Value <> 1 Then
'If ActiveCell.Value <> Cells(zeile, 6).Value Then
Cells(68, spalte).Copy
Sheets("Fehlzeitentest").Select
Cells(zeile, 13).Select
ActiveSheet.Paste
Sheets("Juli").Select
'spalte = spalte + 1

'End If
End If
spalte = spalte + 1
End If

Loop
Next zeile

nach oben   nach unten

Re: Probleme mit Makro
von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.07.2002 - 21:55:02

hi Mathias,

schau Dir mal unter DATEN-FILTER-SPEZIALFILTER-AN EINE ANDERE STELLE KOPIEREN an.

das sollte funktionieren.

gruss thomas


nach oben   nach unten

Re: Probleme mit Makro
von: Mathias
Geschrieben am: 17.07.2002 - 07:50:27

Hallo Thomas,

das funktioniert leider nicht, da es a) mit einem Makto automatisch ablaufen soll und b) durch das Makro die Datensätze ausgelesen werden sollen und zwar auch dann, wenn zwischen den Urlaubstagen eines Monats auch Arbeitstage liegen.

Trotzdem Danke,

Mathias


nach oben   nach unten

Re: Probleme mit Makro
von: Mathias
Geschrieben am: 17.07.2002 - 10:32:01

Hallo Thomas,

das funktioniert leider nicht, da es a) mit einem Makto automatisch ablaufen soll und b) durch das Makro die Datensätze ausgelesen werden sollen und zwar auch dann, wenn zwischen den Urlaubstagen eines Monats auch Arbeitstage liegen.

Trotzdem Danke,

Mathias


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Items in Spalte zählen"