Per Makro Zeilen beim Drucken zusammenhalten

Bild

Betrifft: Per Makro Zeilen beim Drucken zusammenhalten
von: Viktoria Zimmer
Geschrieben am: 21.08.2015 13:08:11

Hallo zusammen,
nachdem der alte Beitrag schon im Archiv ist und ich jetzt erst wieder aus dem Urlaub zurück bin, versuche noch mal meine "Problemstellung" zu beschreiben, hoffentlich diesmal verständlicher.
Ich bin gerade dabei eine Vorlage mit Makro für ein Gehaltsschreiben zu entwerfen, die bei uns aufgrund individueller Prämienvereinbarungen relativ komplex sind. Bei den Prämien ist jeweils eine Staffelung aufgeführt von 70-130%.
Eine Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/99758.xlsm
Es geht um den Reiter "Gehaltsvereinbarung". Je nachdem, was von der Führungskraft im Reiter "Gehaltsmodell" eingetragen wird, werden im Reiter "Gehaltsvereinbarung" bestimmte Zeilen ein- und ausgeblendet. Bei den Zeilen, die zusammengehalten werden sollen, beziehe ich mich immer auf die Bereiche, die in der Print-Ansicht wie eine Tabelle aussehen. Diese sollen nach Möglichkeit nicht durch einen Zeilenumbruch getrennt werden beim Drucken, sondern der Umbruch soll entweder davor oder danach statt finden.
Über manuelle Zeilenumbrüche kann ich das allerdings nicht steuern, da bei jedem Mitarbeiter bspw. unterschiedlich viele Prämien vereinbart wurden und hier ja die Zeilen automatisch ein- und ausgeblendet werden, d.h. die Länge der Schreiben variiert von Mitarbeiter zu Mitarbeiter.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, per Makro zu definieren, dass diese Zeilen immer zusammengehalten werden sollen beim Drucken und wenn ja, wie stelle ich das an?
Danke (noch einmal) für Eure Hirnschmalz!
Viktoria

Bild

Betrifft: AW: Per Makro Zeilen beim Drucken zusammenhalten
von: Armin
Geschrieben am: 22.08.2015 16:40:39
Hallo Viktoria,
ich glaube da wartest Du vergebens auf eine Lösung, die es nicht gibt. Ich glaube das Konzept ist sch.....
Da werdet Ihr wohl oder übel einiges auf den Kopf stellen müssen. Es mag ja sein, im Excel ist alles ganz brauchbar gelöst aber wenn man eben auch drucken will, sollte man sich über die Möglichkeiten informieren. Nun möchte ich natürlich nicht nur maulen. Also ich würde die Bereiche in ein "Druckblatt" kopieren und dabei berücksichtigen das es immer auf ein A4 Blatt passt. Denn Excel kann die Seiten nur sehr bedingt zusammenhalten (nur über die Schriftgröße). Aber man kann mit VBA da einiges machen. Nur das ist etwas umfangreicher als das man es in einem Forum lösen kann.
Gruß Armin

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Per Makro Zeilen beim Drucken zusammenhalten"