Zeilenumbruch bei Formelbezug

Bild

Betrifft: Zeilenumbruch bei Formelbezug
von: Markus
Geschrieben am: 23.09.2003 19:25:24

Hallo,

ich habe in einer Zelle (z.B. B2) eine Formel (z.B. =A1) gesetzt, in der ein Text bei Eingabe in A1 dargestellt werden soll. Bei B1 soll jedoch ein Zeilenumbruch stattfinden, wenn der vorgegebene Text bezogen wird.
Das ganze Spiel soll auch wieder rückgängig laufen, d.h. löscht man den Text aus A1, soll auch die Ursprungshöhe der Zeile von B2 zurückgesetzt werden.
Formatierung "Zeilenumbruch" ist gegeben. Gibt man den Text ein passiert jedoch nichts.

Wer kann helfen?
Ich danke Euch schon mal im voraus!

Gruß Markus

P.s.: die Eingabe und die Formel befinden sich eigentlich in zwei verschiedenen Tabellenbereichen.

Bild


Betrifft: AW: Zeilenumbruch bei Formelbezug
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 23.09.2003 22:43:00

Hallo Markus,
ich habe mir hier was von Boris abgeschaut.

https://www.herber.de/forum/archiv/312to316/t314162.htm#314167

und für deine Zwecke angepasst


Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address(0, 0) <> "A1" Then Exit Sub
Rows("2,2").EntireRow.AutoFit
End Sub


Programm kopieren
Rechtsklick auf den Tabellenblattnamen, Code anzeigen.
Programm in das Codefenster einfügen.
VBA Editor beenden

P.s.: die Eingabe und die Formel befinden sich eigentlich in zwei verschiedenen Tabellenbereichen.

Dann musst Du das Makro anpassen. A1 ist die Eingabezelle Rows("2,2") bedeutet Zeile 2.

Gruss Jörg


Bild


Betrifft: AW: Zeilenumbruch bei Formelbezug
von: Markus
Geschrieben am: 24.09.2003 19:34:47

Hallo Jörg,

vielen, vielen Dank! hat bestens geklappt. Auf Euch ist verlass!

Gruß Markus


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Zeilenumbruch bei Formelbezug"