Makroberechnung im Hintergrund?

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Label


Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Ingo
Geschrieben am: 08.07.2002 - 17:25:22

Hallo Leute,

Problem:
Ich habe inzwischen einen Button mit einem recht langen Makro versehen, soll heißen: bei Aktivierung rechnet der PC eine geraume Zeit. Man sieht dabei alle Millisec. eine andere Tabelle.

Frage:
Gibt es die Möglichkeit das ganze irgendwie Auszublenden, sodaß der Benutzer während des Rechenvorganges nur ein Kästchen mit dem Inhalt "Bitte Warten" sieht? (Ähnlich wie bei den alten pc-spielen)

Vielen Dank für jeden Tip

nach oben   nach unten

Re: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Teschendorff Stefan
Geschrieben am: 08.07.2002 - 17:34:14

Hallo Ingo,

Ich denke wir haben jetzt zwei Möglichkeiten.

1) Application.ScreenUpdating = False
2) Application.Visible = False

Zu 1) Die Tabelle wir nicht mehr aktualisiert, also zum Schluss wieder auf True setzten.
Zu 2) Excel wird ausgeblendet, hier aber Vorsicht, Speicher deine Datei vorher. Es ist möglich das du nicht mehr an Excel kommst, läuft nur noch im Hintergrund. Auch hier das True nicht vergessen.

Mit dem „Bitte warten“ einfach eine neue Form oder ein neues Label einblenden.

CU Stefan

PS: Über ein RE wurde ich mich freuen

nach oben   nach unten

Re: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Ingo
Geschrieben am: 08.07.2002 - 17:42:18

Super, Danke.
Die Lösung 1 war optimal. 2 ist mir dann doch zu unsicher, da ich nicht wirklich pc-fit bin.
Das mit dem Text einblenden hab ich zwar noch net ganz hinbekommen, ist aber nicht weiter schlimm, da ja die berühmte Sanduhr erscheint, und somit klar ist, daß der pc noch rechnet.
Jetzt bin ich glücklich ;-)

nach oben   nach unten

Re: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 08.07.2002 - 21:11:27

Hallo,

ich würde die Lösung eher als suboptimal bezeichen. Du MUSST auf jeden Fall bei längeren Rechnungen ein "DoEvents" in Deine Anweisungen schreiben, sonst ist Dein Prozessor nur mit dem Excel beschäftogt und im Vordergrund läuft gar nichts mehr.

Gruß

Micha


nach oben   nach unten

Re: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Teschendorff Stefan
Geschrieben am: 09.07.2002 - 09:11:06

Hallo Michael,

ich habe eigentlich genau das Problem das Excel meinen Rechner blockiert.
Daher nun meine Frage, reicht es aus einfach den Befehl „DoEvents“ in eine Anweisung zu schreiben ?
Oder sind noch irgend welsche Parameter zu beachten ?

Danke für deine Bemühungen im voraus.

CU Stefan.


nach oben   nach unten

Re: Makroberechnung im Hintergrund?
von: Ingo
Geschrieben am: 10.07.2002 - 14:25:30

Hallo Michael,
Danke für die Info, aber leider bin ich nicht wirklich in der Lage diese effektiv umzusetzen. (Bin absoluter VBA-Amateur)
Soll ich einfach unter dem sub eine Zeile einfügen, in welche ich dann DoEvents schreibe?

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makroberechnung im Hintergrund?"