Start von Makro



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Start von Makro
von: Wilhelm
Geschrieben am: 26.04.2002 - 20:28:40

Noch'n Problem.
Ich gebe in Spalte A Werte ein, genau gesagt Rohrdurchmesser.
Da nicht alle Leute die genauen Rohrdurchmesser im Kopf haben, werden diese Eingaben abgefangen und berichtigt und in Spalte C in der entsprechenden Zelle ausgegeben.
Beispiel richtiger Durchmesser ist 219,1. Bei der Eingabe in A1 wird aber 219,0 eingegeben. In C1 erscheint dann über eine Formel richtig 219,1.
Jetzt sollen aber bestimmte Rohrdurchmesser ein Makro starten.
Alle mir bekannten Möglichkeiten (Start durch Zellwert, Start durch Enter etc. versagen, weil ja beim Verlassen der Zelle A1 oder durch Drücken von Enter oder Return mit der entscheidenden Zelle C1 nichts passiert.
Der Versuch über eine Funktion den Zellwert jeder Zelle zu überwachen ging auch daneben.
Hat jemand eine Idee?
Wilhelm

nach oben   nach unten

alle schon probiert?
von: Rolf, Lgh.
Geschrieben am: 26.04.2002 - 20:37:02

SelectionChange ist neben Activate, BeforeDoubleClick, BeforeRightClick, Calculate, Change, Deactivate und FollowHyperlink eines der Worksheet-Ereignisse. Es tritt ein, wenn die Zellauswahl über die Tastatur oder den Cursor verändert wird. Über das vordefinierte Target-Objekt wird der ausgewählte Bereich angesprochen.

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 26.04.2002 - 20:43:04

Hallo, zu 1: ich würde eine Gültigkeitsprüfung mit "Daten-Gültigkeit" machen, damit kann der User über Dropdown den Durchmesser einlesen (hatte auch mal so ein Rohr-Problem). zu2: Schau Dir das Sub Worksheet_SelectionChange an und die Artikel: https://www.herber.de/forum/archiv/96to100/t96059.htm https://www.herber.de/forum/archiv/84to88/t85520.htm Gruß Micha

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: WernerB.
Geschrieben am: 26.04.2002 - 20:44:45

Hallo Wilhelm, wäre das ein Ansatz für Dich? Viel Erfolg wünscht WernerB.

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: Wilhelm
Geschrieben am: 27.04.2002 - 16:23:47

Hallo Werner, im Prinzip Ja, so läuft das Ding. Ich habe jetzt versucht so umzupfriemeln daß das ganze auf bestimmte Zellen einer Spalte beschränkt bleibt. Option Explicit Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range) If Target.Column <> "1" Then Exit Sub If Range(Cells(3, 1), Cells(3, 5)).Value = 219.1 Then Application.Run "Makroname" End Sub Will heissen: eingabe nur in Spalte 1, Ausgabe in Spalte C soll von zelle 1 bis 5 erfolgen. Denkt garnicht daran. Funktioniert auch über Zelle 5 hinaus. Wo ist mein Denkfehler? Wilhelm

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: WernerB.
Geschrieben am: 27.04.2002 - 18:18:14

Hallo Wilhelm, kommt dieses Makro Deinen Wünschen näher? Viel Erfolg wünscht WernerB.

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: Wilhelm
Geschrieben am: 28.04.2002 - 10:57:01

Hallo Werner, sieht gut aus, funktioniert aber komischerweise über C5 hinaus und weit schlimmer mit jeder Zahl, die ich in A eingebe. Wie kömmt? Wilhelm

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: WernerB.
Geschrieben am: 28.04.2002 - 13:28:55

Hallo Wilhelm, obwohl ich offenbar nicht genau verstanden habe, wie Deine Anforderungen lauten, habe ich mal folgendes versucht: Dieses Makro reagiert nur noch auf Eingaben im Bereich von A1 bis A5. In der gleichen Zeile, in der die Eingabe erfolgte, wird geprüft, ob in der Spalte C der Wert 219,1 ausgegeben wird; falls ja, wird das Makro gestartet. Beispiel: Eingabe in A3: 219, Ausgabe in C3: 219,1, Makro wird gestartet. Wenn das nicht Deinen Vorstellungen entspricht, solltest Du diese ggf. nochmals komplett neu formulieren. Viel Erfolg wünscht WernerB.

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: Wilhelm
Geschrieben am: 28.04.2002 - 14:12:55

Hallo Werner, jetzt hat es geschnackelt, läuft wie vorgesehen. Eingabe in A1-A5,Ausgabe in C1-C5, Wert nur 219,1. Ich muss das ganze nur noch eine bisschen zuschneiden. (4 verschiedene Werte, andere Spaltenbereiche. Aber das geht. Vielen Dank für deine Hilfe. Kannst du erklären wieso bei deiner vorherigen Lösung die Vorgabe 219,1 und der vorgegebene Bereich schlichtweg ignoriert wurde? Mir ein Rätsel. Wilhelm

nach oben   nach unten

Re: Start von Makro
von: WernerB.
Geschrieben am: 28.04.2002 - 15:51:37

Hallo Wilhelm, es freut mich, dass das Teil jetzt so läuft, wie es soll. In der vorigen Version war es so, dass nach einer Eingabe irgendwo in der Spalte A (egal in welcher Zeile) nur die Zellen C1 bis C5 überprüft wurden, ob eine davon den Wert 219,1 hat; war dies der Fall, wurde das Makro aufgerufen. So hatte ich auch das nicht funktionierende Makro interpretiert, das Du zuvor ins Forum gestellt hattest. MfG WernerB.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzerdefinierte Befehlsschaltfläche"