Tabllenname mit WORKBOOK.NAME ändern



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Tabllenname mit WORKBOOK.NAME ändern
von: Frank Jäger
Geschrieben am: 13.06.2002 - 14:02:38

Hallo,

mit einer externen Applikation schreibe ich über DDE Daten in eine Excel-Arbeitsmappe. Dazu lege ich verschiedene Tabellenblätter mit WORKBOOK.INSERT an - diese heissen standardmäßig Tabelle1, Tabelle2, usw.
Sie sollen aber einen aussagekräftigeren Namen erhalten. Ich habe zig Möglichkeiten mit WORKBOOK.NAME ausprobiert - leider gibt es nirgendwo eine verlässliche Dokumentation dazu. Hat jemand hier einen Link parat? Oder hat schon mal die Erfahrung gemacht, wie man dieses BuiltIn-Makro aufruft?

Angeblich soll es mit WORKBOOK.NAME("alt", "neu") funktionieren - das ist aber nicht der Fall.

Vielleicht ist es aber auch nur in der Excel V9.0 nicht mehr richtig implementiert.

Besten Dank schon mal,
Frank


nach oben   nach unten

Re: Tabllenname mit WORKBOOK.NAME ändern
von: M@rkus
Geschrieben am: 13.06.2002 - 14:20:11

Hier wird das erste Tabellenblatt in Hallo umbenannt:

Sheets(1).Name = "Hallo"

Gruss Markus

nach oben   nach unten

Re: Tabllenname mit WORKBOOK.NAME ändern
von: Frank
Geschrieben am: 13.06.2002 - 15:11:19

Markus - nicht VBA sondern DDE.

DDEExecute(Channel, "[WORKBOOK.NAME( .... )]")

Wenn Du oder jemand anders ne Technik kennt, wie ich VBA-Befehle über DDE an Excel schicke so dass sie dort ausgeführt werden, wäre das noch besser. Der RUN Befehl erfordert Makros und lief bei mir immer in einen Fehler. Ausserdem wird der Anwender dann i.d.R. noch mit dem Dialog begrüßt, ob er Makros aktivieren möchte. Und wenn er zu lange mit dem Klick zögert oder es gar ablehnt, tritt ein TimeOut-Error auf.

Trotzdem Danke,
Frank


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "speichern unter Zellname"