Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA

Betrifft: Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA von: Riman
Geschrieben am: 07.10.2014 09:01:49

Hallo Zusammen :)

ich habe Spalte H
Zelle H1: 300
Zelle H2: 500
usw...

Die Spalte H sind Ergebnise von zwei anderen Spalten.

=WENN([@[Anzahl der CPUs]]=1;[@[CPU-Geschwindigkeit (in MHz)2]]; [@[Anzahl der CPUs]]&"X"&[@[CPU-Geschwindigkeit (in MHz)2]])

Ich möchte das in der Spalte H die Ergebnise die, die Zahl 300 und 500 betragen, in 333 und 566 umwandelt oder ersäzt.

Suchen und Ersätzen klappt leider nicht, da die Spalte H Ergebnisse sind und findet z.B. 300 nicht!

Sub CPU_Geschwindkeit_Ersätzen()
'
' CPU_Geschwindkeit_Ersätzen Makro
' 561-562-563-564-565=566 331-332=333
'

'
    Columns("H:H").Select
    Cells.Replace What:="500", Replacement:="566", LookAt:=xlWhole, _
        SearchOrder:=xlByColumns, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
    Cells.Replace What:="300", Replacement:="333", LookAt:=xlWhole, _
        SearchOrder:=xlByColumns, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
End Sub

  

Betrifft: AW: Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA von: Frank
Geschrieben am: 07.10.2014 13:38:15

Hallo,

so könnte es gehen:

Sub CPU_Geschwindigkeit_Ersetzen()
lZ = Sheets(1).Range("H1").End(xlDown).Row
For i = 1 To lZ
    W = Sheets(1).Cells(i, 8).Value
    Wr = Int(W + 0.1)
    Select Case Wr
    Case 500
        Sheets(1).Cells(i, 8).Value = 566
    Case 300
        Sheets(1).Cells(i, 8).Value = 333
    End Select
Next
End Sub

Wr wird nur deshlab gebildet, weil aus Berechnungen hervorgegangene ganze Zahlen manchmal intern doch keine ganzen Zahlen sind. Falls das bei Dir nicht der Fall ist, kannst Du die Zeile weglassen und stattdessen Select Case W schreiben.

Grüsse,
Frank


  

Betrifft: AW: Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA von: Riman
Geschrieben am: 07.10.2014 14:21:18

Danke für die Lösung.
Bei der Zeile : Wr = Int(W + 0.1) zeigt ein Fehler

Habe es dann raus getan, dann hat die Methode funktioniert, aber es formatiert die Ergebnise leider nicht.


  

Betrifft: AW: Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA von: Riman
Geschrieben am: 07.10.2014 14:35:59

Danke Frank,

funktioniert alles Super!

Nur eine kleine Frage zu W = Sheets(1).Cells(i, 8).Value

Wieso 8? in Cells


  

Betrifft: Das bezeichnet Spalte H: Gruß owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 07.10.2014 19:15:02

:-?


  

Betrifft: AW: Das bezeichnet Spalte H: Gruß owT von: Riman
Geschrieben am: 09.10.2014 08:43:18

Hallo Frank,

kennst du dich mit diese Problemstellung aus?

Mit einer Makro lasse ich ein CSV Datei importieren und anschließend in eine Tabelle formatieren und Daten werden bearbeitet und gespeichert. Gespeicherte Datei ist TEST.xlsx

Die Datei hat 6 Spalten : Computername, IP-Adresse, MAC Adresse usw…

In eine andere Datei GroßTabelle.xls ist eine groß Tabelle mit vielen Spalten, aber die 6 Spalten sind in der großen Tabelle vorhanden.

Ich möchte das in der große Tabelle die 6 Spalten verglichen werden.
Beispiel: Es soll zuerst die Computernamen vergleichen werden, wenn gleiche Computername vorhanden ist, dann soll die anderen spalten verglichen werden und die aktuelle Inhalte der TEST.xlsx übernehmen.

Wenn in TEST.xlsx Computernamen geben, die nicht in der GroßTabelle.xls drinnen ist, dann soll in der GroßTabelle.xls unten die Computername und die weiteren Inhalte der anderen Spalten übernehmen, also einfügen.

Ich wäre sehr Dankbar, wenn jemand eine Lösung für so eine Aufgabe hinbekommt.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Suchen und Ersätzen von Ergebnisen VBA"