Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Excel VBA: Wert suchen und Zeile kopieren

Excel VBA: Wert suchen und Zeile kopieren
15.08.2018 17:12:53
OleJohn
Hallo!
Ich bin grade erst Anfänger mit Excel VBA und stehe schon vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe:
Ich habe eine (Sammlungs-)Tabelle in der ich Daten sammle, sowie regelmäßig neue (Input-) Tabellen aus denen Daten reinkommen.
In den Input-Tabellen steht in der ersten Spalte steht immer ein Datum und in den folgenden Spalten dazugehörige Messwerte.
Dabei haben manche Tage keine Messwerte und somit keine Spalte.
In der Sammlungstabelle ist für jeden Tag in der ersten Spalte ein Datum.
Ziel ist es, in der Sammlungs-Tabelle das Datum einer Spalte in den Daten in der ersten Spalte der Inputtabelle zu suchen und dann, falls das Datum gefunden wird, die gesamte Zeile zu kopieren und in die Zeile mit dem "Such-Datum" einzufügen.
So sollen dann ein Datum der Sammlungs-Tabelle nach dem Anderen mit den Daten aus der Input Tabelle ggf ergänzt werden.
Kann mir jemand helfen, wie ich das schaffen kann?

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Excel VBA: Wert suchen und Zeile kopieren
15.08.2018 17:19:15
Hajo_Zi
warum nicht Formel Wennfehler(sverweis())?

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
AW: Excel VBA: Wert suchen und Zeile kopieren
16.08.2018 09:44:29
OleJohn
Vielen Dank, ich hatte garnicht mehr gedacht, dass es so einfach gehen könnte!
Falls jemand ein ähnliches Problem hat, hier meine verwendete Formel jetzt mit Erklärung (aus der ersten Werte-Zelle der Sammlungs-Tabelle, kann einfach in die anderen Spalten und Zellen gezogen werden):
=WENNFEHLER(SVERWEIS($A2;'[Input.xls]Tägliche Werte'!$A$3:$L$30; SPALTE('[Input.xls]Tägliche Werte'!B:B); FALSCH);0)
$A2 ist dabei die Zelle mit dem Datum das gesucht werden soll
'[Input.xls]Tägliche Werte'!$A$3:$L$30 ist der Bereich der Input-Tabelle, der durchsucht werden soll
SPALTE('[Input.xls]Tägliche Werte'!B:B gibt den Spaltenintex und läuft somit auch automatisch weiter, wenn man die Formel in die nächsten Spalten zieht
FALSCH wird gewählt, da nur exakte Treffer gesucht werden sollen
0 am Ende ist der Wert, der eingesetzt wird, wenn nichts gefunden wird
Anzeige

372 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige