Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Suchen und Ersetzen

Betrifft: Suchen und Ersetzen von: Sandra
Geschrieben am: 11.08.2004 14:21:39

Hallo,

ich habe eine Datei, da stehen viele Zahlen wie 23,345,00 anstelle von
23.345,00
Jetzt wollte ich per Suchen und Ersetzen

,???,?? zu .???,?? Ersetzen lassen.

Leider schickt jetzt Excel die Platzhalter Fragezeichen in die Zellen statt der
ursprünglichen Zahlen.

Wie kann ich Excel sagen, dass da wo die Fragezeichen stehen, die alten
Werte bleiben sollen ?


Sandra

  


Betrifft: AW: Suchen und Ersetzen von: Ralf
Geschrieben am: 11.08.2004 14:55:46

Hallo Sandra,

ich würde da anders rangehen:
A1
23,345,00

B1
=wechseln(A1;Zeichen(44);"")*1

Anschließend ganz einfach das Format ändern.
Falls es kein Komma, sondern ein Semikolon sein sollte
( in A1 ), dann muß Du anstatt der 44 die 59 nehmen.
Gruß
Ralf


  


Betrifft: AW: Suchen und Ersetzen von: Jan
Geschrieben am: 11.08.2004 14:59:43

Hi Sandra,

Wenn Du die Datei gespeichert hast nach dem Ersetzen, kannst Du die alten Werte
nicht wieder herstellen.

Dein Problem kann man über folgende Formel lösen:

=ERSETZEN(C4;SUCHEN(",";C4);1;".")

Jan


  


Betrifft: AW: Suchen und Ersetzen von: Ingo
Geschrieben am: 11.08.2004 15:02:12

Ich glaube, das geht so nicht.

Mir fällt folgendes ein:

Annahme: in Zelle A1 steht dein Wert, dann schreibst du folgende Formeln:

Zelle A2 =LEFT(A1,LEN(A1)-7) - Werte bis zum ersten Komma
Zelle A3 =B1 & "."&RIGHT(A1,6) - Werte nach dem ersten Komma und ein Punkt
Zelle A4 =A3 + 0 - so wird wieder eine Zahl draus.

Umständlich, aber es funktioniert und die Zahlen können verwendet werden.


Viele Grüße
Ingo


  


Betrifft: AW: Suchen und Ersetzen von: Sandra
Geschrieben am: 11.08.2004 15:16:30

Danke für die Hinweise, bin am basteln....schwitz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Suchen und Ersetzen"