Datensätze durchsuchen und Bedingungen erstellen

Bild

Betrifft: Datensätze durchsuchen und Bedingungen erstellen
von: Raphael
Geschrieben am: 11.06.2015 09:35:51

Guten Morgen,
und Entschuldigung, dass ich als Neuling mit der Tür ins Haus falle.
Ich habe ein Problem, dass meine Möglichkeiten überschreitet.
Ich habe zwei große Datensätze die ich quasi durchsuchen muss um gleiche werte unter bestimmten Bedingungen zu finden, um mit diesen "Paaren" dann rechnen zu können.
Per Hand würde ich so vorgehen.
All diese Bedingungen müssen erfüllt sein
1. Der Wert in Spalte E muss in beiden sheets gleich sein.
2. Der Wert in Spalte D muss in beiden sheets gleich sein.
3. Der Wert in Spalte C des zweiten sheets muss gleich dem Wert in Spalte B des 1 sheets sein
4. Der Wert in Spalte B des zweiten sheets muss gleich dem Wert in Spalte C des ersten sein.
die gepaarten Zeilen muss ich dann irgendwie in andere Zellen kopieren oder markieren damit ich mit diesen paaren weiter rechen kann (alle anderen sind nutzlos)
Ich bin unendlich dankbar für jede Hilfe
Liebe Grüße
Raphael

Bild

Betrifft: Klärung
von: Klexy
Geschrieben am: 11.06.2015 09:59:51
Datensatz ist üblicherweise eine Zeile. Was du hast, ist eine Datenbank. Soviel zur Begriffsverwirrung.
Jetzt aber:
Meinst du folgendes?
Wenn
- E1 und D1 in Blatt 1 und Blatt 2 gleich sind
- und C1 in Blatt 2 gleich B1 in Blatt 1 ist
- und B1 in Blatt 2 gleich C1 in Blatt 1 ist
- dann musst du mit den beiden Datensätzen was machen?
Oder folgendes:
- Wert aus E1 in Blatt 1 in der Spalte E in Blatt 2 suchen
- sagen wir, er entspricht dort dem Wert in E25
- und dann Zeile 1 in Blatt 1 mit Zeile 25 in Blatt 2 vergleichen?
Am besten ist es, du lädtst die Datei hier hoch, dann herrscht gleich Klarheit über die Art der Daten (Text, Schuhgröße oder Datum). Außerdem müssen wir uns dann nicht erst selber eine Datei basteln, in der wir die Lösung ausprobieren.
Nicht unwichtig wäre auch zu wissen, wozu das Ergebnis bestimmt ist, also wie es anschließend weiterverarbeitet werden soll.

Bild

Betrifft: AW: Klärung
von: Raphael
Geschrieben am: 11.06.2015 10:58:23
https://www.herber.de/bbs/user/98142.xlsx
Okay am Beispiel
Ziel ist es Put und Call Optionen zu paaren
Das underlying muss gleich sein
Der expiration date muss gleich sein
Der Cap des Call muss gleich der Basis des Put sein
und die Basis des des Call gleich dem cap des Put
Wenn das der Fall ist also ein passender Put zu einem Call gefunden ist, geht es darum
die Bid Preise beider zu addieren und mit der Differenz aus Basis und Cap zu vergleichen.
(Sheet 3 = put, Sheet 4 = call)

Bild

Betrifft: AW: Klärung
von: Klexy
Geschrieben am: 11.06.2015 12:17:32
Expiration Date gibt es nicht. Ich nehme an, es muss Days heißen
Um die beiden zu vergleichen, muss man erst einen Kombiwert aus underlying , days, Basis und cap generieren:
im Put so: =E2&"_"&D2&"_"&B2&"_"&C2
im Call andersrum: =E2&"_"&D2&"_"&B2&"_"&C2
Diese beiden Werte kann man dann per SVERWEIS bzw. per INDEX/VERGLEICH miteinander verbinden.
Vorher hab ich noch eine Doubletten-Prüfspalte gemacht, denn wenn es in einer Liste 2 gleiche Kombiwerte gibt, muss man händisch ran, denn der SVERWEIS referenziert auf den weiter oben in der Liste und somit möglicherweise auf den falschen.
Noch was Grundsätzliches:
Wenn ein Blatt Put enthält, soll es Put heißen und nicht sheet4
Tabellenkopf immer fixieren, sonst sieht man ihn schon in Zeile 40 nicht mehr
Und auf einen Tabellenkopf soll grundsätzlich ein Autofilter gesetzt werden.

Bild

Betrifft: AW: Klärung
von: Klexy
Geschrieben am: 11.06.2015 12:19:25
Hier noch das Beispiel:
https://www.herber.de/bbs/user/98147.xlsm

Bild

Betrifft: AW: Klärung
von: Raphael
Geschrieben am: 11.06.2015 20:39:38
wow,
vielen vielen dank!
ein Problem gibt es jedoch noch wenn ich die Bid Werte händisch addiere komme ich auf einen andere Werte:
So ist z.B der Bid-Wert des Puts in Zeile zwei (F2) (CA0679011084_46_15_13) = 1,4
Der Bid-Wert des passendem Calls in "Zeile 23" (F23) = 0,45
1,4+0,45=1,85≄den ausgegebenen 1,98

Bild

Betrifft: AW: Klärung
von: Raphael
Geschrieben am: 11.06.2015 21:12:52
wow,
vielen vielen dank!
ein Problem gibt es jedoch noch wenn ich die Bid Werte händisch addiere komme ich auf einen andere Werte:
So ist z.B der Bid-Wert des Puts in Zeile zwei (F2) (CA0679011084_46_15_13) = 1,4
Der Bid-Wert des passendem Calls in "Zeile 23" (F23) = 0,45
1,4+0,45=1,85≄den ausgegebenen 1,98

Bild

Betrifft: Formelfehler
von: Klexy
Geschrieben am: 12.06.2015 00:56:11
Im INDEX muss Call!F:F stehen statt nur F:F.

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datensätze durchsuchen und Bedingungen erstellen"