Schmale Spalten nebeneinander drucken

Bild

Betrifft: Schmale Spalten nebeneinander drucken
von: Scotty
Geschrieben am: 02.12.2003 13:36:36

Hallo....

habe ein Excel-Tabellenblatt im Querformat. Auf ihn sind Spalten 1-6 beschrieben. Da diese Spalten nicht zu breit sind, würde ich sie gern durch eine Spalte getrennt, neben den ersten 6 Spalten ausdrucken. Der Tabellenkopf müßte auch mit übernommen werden. Alles was ich bisher gefunden habe, hat mir leider nicht weitergeholfen.

Danke für eure Hilfe
Scotty

Bild


Betrifft: AW: Schmale Spalten nebeneinander drucken
von: KViertel
Geschrieben am: 02.12.2003 22:53:47

Hallo Scotty,
meines Wissens gibt es keine solche Möglichkeit, aber evtl. könnte dir die Kamera helfen.
Unter "Extras Anpassen" - "Befehle Extras" findest du den Button. Ziehe ihn in die Symbolleiste. Markiere dann den Inhalt der ersten 6 Spalten, drücke die Kamera und ziehe dann evtl. auf einem leeren Blatt einen Bereich. Das gleiche, daneben, mit den anderen 6 Spalten. Ziehe dann über den Gesamtbereich eine Markierung und setze den Druckbereich. Der Bereich verändert sich allerdings nicht, so dass eine Erweiterung der Spaltenlänge nicht berücksichtigt wird und jeweils neu fotografiert werden muß. Änderungen im fotografierten Bereich werden aber übernommen.

Vielleicht hilfts dir weiter.

MfG. Klaus


Bild


Betrifft: AW: Schmale Spalten nebeneinander drucken
von: KViertel
Geschrieben am: 02.12.2003 22:53:56

Hallo Scotty,
meines Wissens gibt es keine solche Möglichkeit, aber evtl. könnte dir die Kamera helfen.
Unter "Extras Anpassen" - "Befehle Extras" findest du den Button. Ziehe ihn in die Symbolleiste. Markiere dann den Inhalt der ersten 6 Spalten, drücke die Kamera und ziehe dann evtl. auf einem leeren Blatt einen Bereich. Das gleiche, daneben, mit den anderen 6 Spalten. Ziehe dann über den Gesamtbereich eine Markierung und setze den Druckbereich. Der Bereich verändert sich allerdings nicht, so dass eine Erweiterung der Spaltenlänge nicht berücksichtigt wird und jeweils neu fotografiert werden muß. Änderungen im fotografierten Bereich werden aber übernommen.

Vielleicht hilfts dir weiter.

MfG. Klaus


Bild


Betrifft: AW: Schmale Spalten nebeneinander drucken
von: Scotty
Geschrieben am: 03.12.2003 07:03:19

Danke für deine Antwort. Ein Makro wäre mir aber lieber. Habe bis jetzt folgendes Makro, schau es dir einfach mal an.


Sub MultiSpaltenDruck()
Dim rng As Range
Dim iRow As Integer, iCountR As Integer
Dim iRowT As Integer, iColT As Integer
Dim iCounter As Integer
Application.ScreenUpdating = False
Set rng = Range("A1").CurrentRegion
iCountR = 36 'Problem: nach Zeile 36 wird oben neben der Tab. weitergeschrieben
Workbooks.Add 1
iRow = 1
iRowT = 1
iColT = 1
Do While iRow <= rng.Rows.Count
   For iCounter = 1 To 2
      rng.Range(rng.Cells(iRow, 1), _
        rng.Cells(iRow + iCountR - 1, 6)).Copy _
        Cells(iRowT, iColT)
      iRow = iRow + iCountR
      iColT = iColT + 8
   Next iCounter
   ActiveSheet.PrintPreview
   iColT = 1
   Loop
   ActiveWorkbook.Close savechanges:=False
   Application.ScreenUpdating = False
End Sub


Das Problem was jetzt besteht ist folgendes: Mein Arbeitsblatt ist im Querformat. Das Makro zeigt aber dann bei der Druckvorschau Hochformat an. Die Spalten passen dann nicht auf das Blatt. 2. Problem: Die Tabelle geht über mehrere Seiten. Das Makro (Siehe oben:Tabellenumbruch Zeile 36)funktioniert nur auf den ersten beiden Seiten. Wenn man die Zeile 'iCountR = 36' irgendwie ändern könnte, das jede beschrieben Seite am Seitenende "umgebrochen" wird, wäre das Makro perfekt.

Vielleicht hast du ne Idee.

Gruß Scotty


Bild


Betrifft: AW: Schmale Spalten nebeneinander drucken
von: KViertel
Geschrieben am: 03.12.2003 21:54:26

Hallo Scotty,
Ich habe leider Probleme mich in VBA-Codes einzulesen, deren Grundlagen ich nicht genau kenne.
Mit diesem Code stellst du das Querformat ein.
z.B. vor dem Preview
With ActiveSheet.PageSetup
.Orientation = xlLandscape
End With
Wenn du anschliessend die erste Spalte im genutzten Bereich markierst und z.B. mit einer Schleife die Zeilen zählst und dann bei jeder 37. Zeile mit
ActiveWindow.SelectedSheets.HPageBreaks.Add Before:=ActiveCell
Seitenumbrüche einfügst.

Ich hoffe dir mit einigen Tips geholfen zu haben.

MfG. Klaus


Bild


Betrifft: Danke für deine Hilfe
von: Scotty
Geschrieben am: 04.12.2003 15:40:41

Hi Klaus

danke für deine Tipps. Vielleicht helfen sie mir bei meinen Problem. Schönen Tag

Scotty


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Schmale Spalten nebeneinander drucken"