Anzahl der Dateien in einem Ordner

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
InputBox MsgBox


Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Anzahl der Dateien in einem Ordner
von: Lena
Geschrieben am: 15.05.2002 - 15:53:59

Hallo zusammen!

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich die Anzahl der Dateien mit einer bestimmten Erweiterung ("*.txt") in einem Ordner (z.B. Ordner 1) per Makro ermittele.

Vielen Dank,
Lena


nach oben   nach unten

Re: Anzahl der Dateien in einem Ordner
von: Joachim K
Geschrieben am: 15.05.2002 - 16:50:38

Hallo Nora,
versuchs mal mit folgendem Makro:

Sub Alle_Auflisten()

Dim Datei As FileSearch
Dim i As Integer
Set Datei = Application.FileSearch
On Error Resume Next
Dim SuchText, SuchZeichen, Pos0, Pos(1 To 10), AA, BB, CC
verz = InputBox("Welches Verzeichnis soll aufgelistet werden ? ", , "K:/CBU_DC")
DA = InputBox("welche Dateiart soll aufgelistet werden ? ", , "*.xls")

With Datei
.FileName = DA
.LookIn = verz
.SearchSubFolders = True
If .Execute > 0 Then
MsgBox "Es gibt " & .FoundFiles.Count & " Dateien <" & DA & ">"
End If
End With
Application.Calculation = xlCalculationAutomatic
End Sub

Gruß Joachim

nach oben   nach unten

Application.Calculation = xlCalculationAutomatic?
von: Lena
Geschrieben am: 15.05.2002 - 17:07:09

Danke Joachim,

das funktioniert :), aber ich möchte gerne wissen, was genau "Application.Calculation = xlCalculationAutomatic" bewirkt?, zumal diese Prozedur schon nach dem Erscheinen der Message-Box ausgeführt wird, das heißt, die Anzahl der Dateien ist schon ermittelt worden. Was wird denn dann noch nachträglich errechnet?

Danke :)

P.S.

Hand aufs Herz - ich bin nicht Nora :)

nach oben   nach unten

Re: Application.Calculation = xlCalculationAutomatic?
von: Joachim K
Geschrieben am: 15.05.2002 - 17:30:55

Hallo Lena,

die Zeile :
Application.Calculation = xlCalculationAutomatic
ist hier nicht nötig, das Makro ist ein Teil eines Makros mit dem ich mir ein Inhatsverzeichnis erstelle; ich habe nur vergessen die Zeile zu löschen.
In meinem Makro schalte ich die automatische Berechnung aus um die Laufzeit zu optimieren und muss dann am Ende wieder auf automatisches Berechnen zurücksetzen.

Viele Grüße
Joachim

nach oben   nach unten

ah ha :) Danke
von: Lena
Geschrieben am: 15.05.2002 - 17:56:28

.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Anzahl der Dateien in einem Ordner"