bedingtes Ausfüllen nach Formatierung....

Bild

Betrifft: bedingtes Ausfüllen nach Formatierung....
von: Thorsten
Geschrieben am: 31.10.2003 13:25:23

Ich habe eine 10K Zeilen Datei, die so aussieht:

|Kundennummer| Name | Ort | <-- fett formatiert
|ArtklNr.|Bezeichznung|Art|
|ArtklNr.|Bezeichznung|Art|
(einige Artikel)
|Kundennummer| Name | Ort | <-- fett formatiert
|ArtklNr.|Bezeichznung|Art|
|ArtklNr.|Bezeichznung|Art|

Und das ganze soll nun so aussehen:
|Kundennummer| Name | Ort |Kundennummer| Name | Ort |
|Kundennummer| Name | Ort |ArtklNr.|Bezeichznung|Art|
|Kundennummer| Name | Ort |ArtklNr.|Bezeichznung|Art|
|Kundennummer| Name | Ort |ArtklNr.|Bezeichznung|Art|

Ich muß also vorn in die Tabelle 3 Spalten einfügen (3mal STRG++) und nun die leeren Felder mit den Werten Kundennummer, Name und Ort füllen.

Ich habe die Daten rechts stehen, als einziges Erkennungszeichen dient mir die fette Formatierung.
Wie kann ich nun eine Formel bauen, die ich nur noch in die Spalten A-C kopiere, damit die Inhalte automatisch ausgefüllt werden?

Über zahlreiche Tipps würde ich mich echt freuen, da ich sonst 2 std. da dran sitze und von Hand die Geschichten kopieren muß...

Bild


Betrifft: AW: bedingtes Ausfüllen nach Formatierung....
von: Reinhard
Geschrieben am: 03.11.2003 17:34:38

Hi Thorsten,
nimm das folgende Makro.
Gruß
Reinhard


Sub t()
n = 1
While Cells(n, 1) <> ""
If Cells(n, 1).Font.Bold = False Then
    Range(Cells(n, 1), Cells(n, 3)).Cut Destination:=Cells(n, 4)
End If
n = n + 1
Wend
Letzte = n - 1
For n = 1 To Letzte - 1
If Cells(n, 1).Offset(1, 0) = "" Then
    Range(Cells(n, 1), Cells(n, 3)).Copy Destination:=Cells(n + 1, 1)
End If
Next n
End Sub



 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Verketten von mehr als 40 Zellen"