Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel kopieren => Kurioses Ergebnis

Betrifft: Formel kopieren => Kurioses Ergebnis von: MiK
Geschrieben am: 11.08.2004 18:36:51

Hallo zusammen,
nachfolgende Formel habe ich in einer Zelle eingegeben:
=SUMMEWENN(Tabellen!$AK$2:$AK$330;Tabellen!Q35;Tabellen!$AO$3:$AO$330)+SUMMEWENN(Tabellen!$AL$2:$AL$330;Tabellen!Q35;Tabellen!$AO$3:$AO$330)

Diese Formel liefert das richtige Ergebnis. Nun kopiere ich die Formel in 40 andere Zellen untereinander. Wegen der "$" - Eingabe verändert sich nur der Suchwert. In den letzten zwei von 40 Zellen ist das Ergebnis null oder falsch.
Wenn ich jetzt manuell in eine dieser Zellen gehe und den Bereich manuell eingebe (ansteuere) ist das Ergebnis richtig, obwohl die Formel die selbe bleibt.
In der nachfolgenden Zeile bleibt es auch bei manueller Ansteuerung des Zellenbereiches falsch.

Ich weiß, ihr müsst mich jetzt für einen Dummie halten.
Der bin ich aber nun wirklich nicht. Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit solch Kuriosem gemacht? Leider kann ich euch die Datei nicht online stellen. Wenn ich euch eine verkürzte Musterdatei erstellen würde, würde der fehler nicht auftauchen, schließlich sind auch die ersten 38 Zellen richtig.

Was mich verzweifelt macht, ist das sich die 39. Zelle nach manueller Eingabe richtig verändert, während das bei der 40. Zelle nicht der Fall ist.

Ich weiß, alles schwammig, aber vielleicht habt ihr in der Tat einen Kniff.
Gru und schon mal vielen Dank, MiK.

  


Betrifft: Ergänzung: Dateigröße 10,8 MB von: MiK
Geschrieben am: 11.08.2004 18:39:47

Vielleicht liegt es an der Größe der datei: 10,8 MB.

Aber mein Rechner ist mit einem sehr schnellen Prozessor und wirklich einem GB Arbeitsspeicher ausgestattet.

Gruß, MiK.


  


Betrifft: AW: Ergänzung: Dateigröße 10,8 MB von: Björn B.
Geschrieben am: 11.08.2004 22:13:00

Hallo MiK (???),

kannst Du nicht dein Blatt Tabellen und das Blatt in dem die Formel eingetragen wird in eine neue Datei verschieben und diese dann uploaden?

Ohne dass man den Fehler nachvollziehen kann, ist das nämlich echt schwierig.

Gruß
Björn


  


Betrifft: Habe nur ein Modem :-((( von: MiK
Geschrieben am: 11.08.2004 22:29:09

Hallo,
leider nicht, wegen der Querverknüpfungen müsste ich alle drei Tabellen der Mappe uploaden. Da ich ein Modem habe, scheidet das bei 10,8 MB aus. Ich mach mich noch mal selbst auf die Suche.
Aber danke für dein Angebot, aber meine Anfrage ist auch viel zu abstrakt. Aber ich weiss auch nicht, wie man dieses Kurisorum beschreiben sollte.
Ich hoffe, ich find was...
Gruß, MiK (Michael K.)


  


Betrifft: Problem gelöst von: MiK
Geschrieben am: 11.08.2004 22:47:12

Hallo zusammen,
habe das Problem gelöst. Kann unbefriedigenderweise nicht sagen, woran es gelegen hat.
Ich habe die Zeilen 39 und 40 mit den falschen Ergebnissen gelöscht. Anstatt die Formeln aus den übrigen 38 Zeilen darüber zu kopieren, habe ich nun die lange Formel manuell eingegeben und diesmal hats geklappt. Sie unterscheidet sich zwar nicht von den in den anderen Zellen, aber jetzt spuckt Excel das richige Ergebnis aus.

Gruß, MiK.


  


Betrifft: Danke für die Info, Michael - Gruß Björn - o. T. von: Björn B.
Geschrieben am: 12.08.2004 00:15:47




 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel kopieren => Kurioses Ergebnis"