Excelformel in VBA "übersetzen"

Bild

Betrifft: Excelformel in VBA "übersetzen"
von: Frank
Geschrieben am: 22.10.2015 11:48:18

Hallo zusammen,
ich hab mal eine grundsätzlcih Frage.
Ich arbeite in VBA, wenn es um Zellenformel geht, häufig mit dem Makrorekorder. Der nimmt ja auch brav die Formeleingaben in Excel auf uns übersetzt.
Aber ist das wirklich die beste Art uns Weise, Formeln in VBA anzuwenden? Das kann ich nicht glauben. Gibt es vielleich irgendwo eine "Übersetzung" Excelformen - VBA-Formel?
Beispielsweise würde =INDEX(A1:C220;Vergleich(A1;A1:A220;0);3) in VBA aussehen ja so aussehen: =INDEX(R[-5]C[-5]:R[214]C[-3],MATCH(R[-5]C[-2],R[-5]C[-5]:R[214]C[-5],0),3). Aber macht es nicht mehr Sinn, dass in gescheiten Code umzuwandeln?
Gruß
Frank

Bild

Betrifft: AW: Excelformel in VBA "übersetzen"
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 22.10.2015 11:54:49
Hallo,
arbeite mit FormulaLocal.
Range("A5").FormulaLocal = "=INDEX(A1:C220;Vergleich(A1;A1:A220;0);3)"
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: Ja, wenn du das alles selber pgmieren willst, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.10.2015 14:42:54
…Frank,
statt die fertigen Xl-Routinen zu benutzen… ;-)
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …
Für WP-Nutzer besonders zu empfehlen ihre dunkle Seite und dazu dann das als Test.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "E-Mail aus excel an mehrere Empfänger"