Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel in VBA integrieren

Betrifft: Formel in VBA integrieren von: Angelika
Geschrieben am: 03.10.2014 10:43:12

Hallo,

ich hab mal wieder ein Problem.
In meinem Tabellenblatt "Bestellungen" wird in Zelle "B15" der WindwosAnmeldename angezeigt. Z.B. Josef Müller.
Nun zum Problem : in Zelle D15 soll dann folgendes erscheinen Müller@test.de
leider klappt das nicht (Fehler 1004 Andwendung oder Objektdefinierter Fehler )
Ich bitte um Hilfe. vielen Dank im voraus

und zwar habe ich folgenden Code

  • Option Explicit
    
    Private Sub Workbook_Open()
    '**********zählt den NummernkreisinTabelle "Auswahldaten" aus O2 hoch
    
    '** Dimensionierung der Variablen
    
    Dim DName As String, Dateiname As String, Pfad As String, strName As String
    Dim Jahr As Integer
    Dim frtlNr As Integer
    Dim sFilename As String
    
        Jahr = Worksheets("Auswahldaten").Range("P2")
        frtlNr = Worksheets("Auswahldaten").Range("O2")
        If Jahr <> Year(Date) Then
        frtlNr = 0
        Jahr = Year(Date)
        Worksheets("Auswahldaten").Range("P2") = Jahr
        End If
        frtlNr = frtlNr + 1
        Worksheets("Auswahldaten").Range("O2") = frtlNr
     
    Worksheets("Bestellung").Range("B15") = Environ("UserName")   'trägt Windows Anmeldename in  _
    Zelle B15" ein
    
    Worksheets("Bestellung").Range("D15").FormulaLocal = "=links(""B15""; Finden("";""B15"")-2)&""@" _
     _
     _
     _
    " ""test.de"""
    'hier soll im Formular "Bestellung" Zelle "D15" der Nachname mit Emailadresse(in diesem Fall  _
    test.de) angezeigt werden
    
    
    End Sub



  • Angelika

      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2014 10:49:52

    Hallo Angelika,

    paar " zu viel
    Worksheets("Bestellung").Range("D15").FormulaLocal = "=links(B15; Finden("""";B15)-2)&""@test.de"""
    Was Du mit such nach "" erreichen willst ist mir nicht klar.

    GrußformelHomepage


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Angelika
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:00:50

    Hallo Hajo,

    danke für die schnelle Antwort,leider kommt die Fehlermeldung "#Wert".
    Wenn ich die Zelle anklicke sehe ich die Formel- aber nicht das Ergebnis.
    Kannst Du mir bitte nochmal helfen.
    Danke Angelika


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:03:25

    Du möchtest meine Frage nicht beantworten, warum sollte ich da weiter machen.

    Gruß Hajo


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Luschi
    Geschrieben am: 03.10.2014 16:13:44

    Hallo Hajo,

    Die Fragestellung von Angelika war eindeutig: aus 'Josef Müller' soll 'Müller@test.de' werden.
    Hättest Du Deinen zweifelhaften Lösungsversuch auch mal in Excel getestet und nicht wieder frei aus
    der Hüfte geschossen, wäre Dir und uns die Nachfragerei erspart geblieben.

    Gruß von Luschi
    aus klein-Paris


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Angelika
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:13:16

    Hallo Hajo,

    Entschuldige,hier nun die Antwort auf deine Frage.
    Diese Formular hatte ich ursprünglich in der Zelle "D15" hinterlegt.
    Sie soll den Nachnamen aus Zelle B15 ( Josef Müller ) auslesen und dann mit der Emailadresse anzeigen.
    Also Müller@test.de.
    Ich habe in meinem Excel Buch bzw. auch im Internet nach einer Lösung gesucht. Bei manchen Codes die allerdings nicht unbedingt bei mir zutraffen waren mehrere " vorangestellt und auch am Ende eingefügt.
    Jetzt hab ich einfach alles ausprobiert und es hat halt leider nicht funktioniert. Ich bin noch nicht so fit in VBA.
    Bitte hilf mir nochmal weiter
    Danke

    Angelika


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:14:25

    Gut,

    wie gesagt Du möchtest meine Frage nicht beantworten. Ich bin dann raus.

    Gruß Hajo


      

    Betrifft: Welche Frage? von: {Boris}
    Geschrieben am: 03.10.2014 16:36:43

    Hi Hajo,

    Hallo Angelika,

    paar " zu viel
    Worksheets("Bestellung").Range("D15").FormulaLocal = "=links(B15; Finden("""";B15)-2)&""@test.de"""
    Was Du mit such nach "" erreichen willst ist mir nicht klar.


    Da gibt es keine Frage, denn eine Frage erkennt man an einem Fragezeichen: ?
    Wie soll man diese nicht vorhandene Frage dann beantworten? (das war übrigens eine OFFENE Frage!).

    VG, Boris


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Matze Matthias
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:21:23

    Hallo Angelika,

    wenn du genau liest was Hajo geschrieben hat in seinem ersten Beitrag dann steht doch da:
    Was Du mit such nach "" erreichen willst ist mir nicht klar. Ist aber keine Frage Hajo (grins).

    Mann erkennt "" und " " den Unterschied immer recht spät, denn du suchst doch nach dem Leerzeichen oder? hier mal ein Formel Beispiel




    Tabelle1

     AB
    1'Josef Müller'Müller

    verwendete Formeln
    Zelle Formel Bereich R1C1 für Add In
    B1=RECHTS(A1;FINDEN(" ";A1) )   =RIGHT(RC[-1],FIND(" ",RC[-1]) )

    XHTML Tabelle für Darstellung in Foren,
    einschl. Bedingter Formatierung ab Version 2007
    XHTML-Version 11.50 einschl 64 Bit Version





      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Angelika
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:57:35

    Hallo Matze, Hallo Luschi,

    danke für Eure Hilfe. Jetzt funktioniert. Ja das mit dem genauen erkennen hat's in sich.Gott sei dank gibt es auch Leute wie Euch beide die mir trotzdem weiterhelfen.Nochmals vielen lieben DANK

    Angelika


      

    Betrifft: AW: Formel in VBA integrieren von: Luschi
    Geschrieben am: 03.10.2014 11:26:46

    Hallo Angelika,

    da Du den Familienname haben willst, geht das so:

    Worksheets("Bestellung").Range("D15").FormulaLocal ="=TEIL(B15;FINDEN("" "";B15);100) & ""@test.de"""
    Gruß von Luschi
    aus klein-Paris


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel in VBA integrieren"