Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
VBA: Formel eintragen
Walterk
Hallo,
Den folgenden Code habe ich zusammengestellt um eine Formel in Zelle E3 einzutragen und dann nach unten zu kopieren. Soweit funktioniert auch alles.
Mein Problem ist, das die Tabellen eine unterschiedliche Anzahl von belegten Spalten haben. Durch das Makro wird zwar die Formel in die richtige Spalte (Zeile 3) eingetragen, wie aber können die Spaltenangaben in der Formel angepasst werden?
Hier ist der Code:
Option Explicit
Sub Formeleintragen()
Dim lngA As Long
Dim Rafound As Range
Dim Plus As Integer
lngA = Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row 'letzte benutzte Zeile in der Tabelle
Plus = Cells(2, Columns.Count).End(xlToLeft).Column + 1 'Plus heißt, bis zur letzten  _
belegten Spalte und dann noch 1 Spalte dazu
With Range(Cells(3, Plus), Cells(3, Plus))
.FormulaLocal = "=WENN(ODER(E$1="""";E$2="""");"""";ISTZAHL(SUCHEN(E$2;INDIREKT( _
E$1&ZEILE()))))"
.AutoFill Destination:=Range(Cells(3, Plus), Cells(lngA, Plus)), Type:= _
xlFillDefault
End With
End Sub
Danke für Eure Hilfe und Servus, Walter

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: VBA: Formel eintragen
06.11.2010 20:45:03
Gerd
Hallo Walter,
Rufe die ERSETZEN-Box auf:
E
durch
" & plus & "
Gruß Gerd
AW: VBA: Formel eintragen
06.11.2010 20:53:16
Walterk
Hallo Gerd,
hier bin ich mit meinen bescheidenen VBA-Kenntnissen total überfordert, ich habe keinen Schimmer, was Du mir sagen willst.
Wäre es möglich, meinen Code entsprechend zu ändern?
Danke jedenfalls für die Hilfe und Servus, Walter
AW: VBA: Formel eintragen
06.11.2010 21:26:42
Walterk
Hallo Gerd,
jetzt weiß ich was Du gemeint hast.
Ich habe es jetzt über die Formel gelöst, die Formel lautet jetzt:
WENN(ODER(INDIREKT(WECHSELN(ADRESSE(1;SPALTE();4);1;)&1)="";INDIREKT(WECHSELN(ADRESSE(1;SPALTE();4);1;)&2)="");"";ISTZAHL(SUCHEN(INDIREKT(WECHSELN(ADRESSE(1;SPALTE();4);1;)&2);INDIREKT(INDIREKT(WECHSELN(ADRESSE(1;SPALTE();4);1;)&1)&ZEILE()))))
Es wird jetzt immer die aktuelle Spalte herangezogen und genau so sollte es ja auch sein.
Servus, Walter
Anzeige

306 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige