Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Auslesen mehrerer Zahlen aus Zelle mit Text & Zahl

Auslesen mehrerer Zahlen aus Zelle mit Text & Zahl
20.09.2016 10:34:04
Manuel
Hallo zusammen,
ich stehe vor einem Problem bei dem ich irgendwie eine Denkblokade habe.
In Spalte B habe ich Texte mit Zahlen. Es können mal mehrere sein, mal nur eine, mal gar keine, unterschiedliche Längen und an völlig unterschiedlichen Positionen.
Beispiele:
Text Text - -
TEXT: TEXT - TEXT - 53421, 98765, 12345, - Text [TTT123] - 123456, 654321
Ich möchte mir die genau 5-stelligen Zahlen ausgeben lassen.
Ich habe es mit dieser Formel versucht:
=VERWEIS(9^9;1*TEIL(B1&"#";SPALTE(1:1);6))
Das klappt bei Zahlen im Format xx.xxxx und wenn eine 5-stellige Zahl (xxxxx) enthalten ist.
Ich bekomme aber nur EINE Zahl extrahiert und sobald 6-stellige Zahlen enthalten sind werden diese auch (gekürzt) mit ausgeben.
Bekomme ich das überhaupt über eine Formel gelöst oder wird es eine VBA Lösung?
Hat jemand eine Idee oder Tipp? Ich glaube ich sitze einfach schon zu lange davor.
Schöne Grüße
Manuel

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: wieder ein Fall für AGGREGAT() ...
20.09.2016 12:24:59
...
Hallo Manuel,
... wobei es am einfachsten ist, die Zahlen der Größe nach sortiert auszugeben.
Wenn die Reihenfolge der 5-Steller innerhalb des Textes bei deren Auflisting berücksichtigt werden soll, dann kommt zusätzlich noch INDEX() ins Spiel.
Evtl. müsste die WECHSEL()ei noch erweitert werden, wenn z.B. noch Doppelpunkte, Klammern oder bestimmte Buchstaben als Trennzeichen berücksichtigt werden müssen.
Folgende Formel:
=WENNFEHLER(AGGREGAT(15;6;--TEIL("!"&WECHSELN(WECHSELN($B1;" ";"!");",";"!")&"!";SPALTE(1:1);5)
/(LINKS(TEIL("!!"&WECHSELN(WECHSELN($B1;" ";"!");",";"!")&"!";SPALTE(1:1);5);1)="!")
/(LINKS(TEIL(WECHSELN(WECHSELN(RECHTS($B1;LÄNGE($B1)-4);" ";"!");",";"!")&"!";SPALTE(1:1);5);1)="!");SPALTE(A1));"")

und diese nach rechts kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: wieder ein Fall für AGGREGAT() ...
20.09.2016 12:59:11
Manuel
Hallo Werner, vielen Dank!
AGGREGAT, werde ich mir direkt mal anschauen. Damit habe ich tatsächlich noch nichts gemacht.
Die Reihenfolge der Zahlen ist mir total egal. Eine Ausgabe als kommaseparierte Liste hätte mir auch vollkommen gereicht.
Allerdings gibt die Formel keine Zahlen aus, die nicht "freistehen". Also z. B. etwas wie
+12345
.12345
12345>
Ich schaue mal ob ich das hinbekommen.
Besten Dank noch mal,
Manuel
AW: dann erweiterte WECJHSEL()ei und ISTFEHL() ..:
20.09.2016 14:07:04
...
Hallo Manuel,
... wie ich schon schrieb, allgemeiner z.B. so:
=WENNFEHLER(AGGREGAT(15;6;--TEIL("!"&WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN
($B1;"";"!");",";"!");"+";"!");"-";"!");":";"!");".";"!")&"!";SPALTE(1:1);5)
/ISTFEHL(--LINKS(TEIL("!!"&$B1;SPALTE(1:1);1);1))
/ISTFEHL(--LINKS(TEIL(RECHTS($B1;LÄNGE($B1)-4)&"!";SPALTE(1:1);5);1));SPALTE(A1));"")

Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige

300 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige